Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Argenei

  • Fester Einband
  • 372 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Weg zur Argenei führt über tausend und abertausend Facetten und ist gespiegelt in den schönsten und schrecklichsten Farben. We... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Weg zur Argenei führt über tausend und abertausend Facetten und ist gespiegelt in den schönsten und schrecklichsten Farben. Wenn man eine Welt sucht, wo Gedanken Farben erzeugen, Musik die Menschen mitreißt und ein Volk dem Feuer trotzt, um Heimat zu finden... Wenn man Träume mag, in sie hineinfallen kann und Unendlichkeit erhofft... Wenn die Welt, in der wir Leben einem zu klein erscheint und man Raum für eine Neue sucht, dann flüstert die Argenei ihre Versprechungen, raunt innerste Wünsche und zeigt längst verblasste Träume! Die Argenei ist in jedem von uns, wartet und ruht, bis ein Tag im Herbst kommen mag, wo sie sich den Weg nach außen bahnt. Lasst mich euch von meiner Argenei erzählen, euch berichten und meine Freunde und Feinde zeigen. Lasst mich euch von ihren Wünschen und Problemen berichten, von ihrem Leiden erzählen, während im Dunkeln vielleicht schon das nächste Geheimnis seine Fesseln löst.

Autorentext

Wenn man mich auf dem Weg treffen würde, sähe man immer ein Lächeln auf meinen Lippen. Dieses muss, so meinen jedenfalls meine Freunde, mit mir am 16.04.1993 auf die Welt gekommen zu sein. Es ist mein markantestes Merkmal, neben unzähligen Leberflecken. Geboren wie gesagt, in dem schönen Jahr 93 am wahrscheinlich schönsten Ort Deutschlands, dem Eichsfeld. Genauer gesagt kam ich aus dem kleinen, aber feinen Dorf Wilbich, wo jeder den nächsten kennt. Nach dem Abitur auf der Bergschule St Elisabeth, hatte ich das Bedürfnis die Welt zu sehen und bin immerhin bis Berlin gekommen, wo ich bis zum heutigen Tag lebe, eine Ausbildung absolviert habe und nun mit dem Mut und der Gelassenheit der Jugend, hier meine Gedanken preisgeben will. Ich freue mich, wenn sie allein schon durch diese vielleicht schnell getippten Sätze sich wursteln konnten und hoffe, dass ich sie auf dem Weg zur Argenei begleiten konnte. In diesem Sinne verbleibe ich und Grüße sie und die Welt Ihr Alexander Gröger



Klappentext

Der Weg zur Argenei führt über tausend und abertausend Facetten und ist gespiegelt in den schönsten und schrecklichsten Farben. Wenn man eine Welt sucht, wo Gedanken Farben erzeugen, Musik die Menschen mitreißt und ein Volk dem Feuer trotzt, um Heimat zu finden... Wenn man Träume mag, in sie hineinfallen kann und Unendlichkeit erhofft... Wenn die Welt, in der wir Leben einem zu klein erscheint und man Raum für eine Neue sucht, dann flüstert die Argenei ihre Versprechungen, raunt innerste Wünsche und zeigt längst verblasste Träume! Die Argenei ist in jedem von uns, wartet und ruht, bis ein Tag im Herbst kommen mag, wo sie sich den Weg nach außen bahnt. Lasst mich euch von meiner Argenei erzählen, euch berichten und meine Freunde und Feinde zeigen. Lasst mich euch von ihren Wünschen und Problemen berichten, von ihrem Leiden erzählen, während im Dunkeln vielleicht schon das nächste Geheimnis seine Fesseln löst.

Produktinformationen

Titel: Argenei
Untertitel: 1-
Autor:
EAN: 9783732316182
ISBN: 978-3-7323-1618-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: tredition
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 372
Gewicht: 637g
Größe: H219mm x B162mm x T32mm
Jahr: 2015