Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Eine Frage des Formats

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Zahl der Zeitungsleser ist seit Jahren rückläufig. Insbesondere junge Leute interessieren sich kaum noch für die gedruckte Zei... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Zahl der Zeitungsleser ist seit Jahren rückläufig. Insbesondere junge Leute interessieren sich kaum noch für die gedruckte Zeitung. Als Hauptursache wird vor allem die Konkurrenz der elektronischen Medien gesehen. Dieser Trend bringt nicht nur Probleme in der Lesersozialisation, sondern gefährdet auch zunehmend die wirtschaftliche Basis der Zeitungsverlage. Rettung könnte die Umstellung auf das Tabloid-Format sein. Tabloid-Zeitungen sind nur halb so groß wie herkömmliche Zeitungen und sollen den neuen Gewohnheiten der Leser gerecht werden. Dieses Buch zeigt, wie Verleger in Deutschland und im Ausland versuchen, mit Tabloid-Zeitungen wieder mehr Leser zu erreichen. Neben der historischen Entstehung der Zeitungsformate werden Vor- und Nachteile des kleinen Formats herausgearbeitet, Unterschiede zu Gratiszeitungen aufgezeigt und mögliche Strategien für einen Formatwechsel beschrieben. Schwerpunkt ist eine Inhaltsanalyse der Frankfurter Rundschau, die als erste Zeitung in Deutschland komplett auf das Tabloid-Format umgestellt hat. Dieses Buch richtet sich vor allem an Zeitungsverleger, Medienwissenschaftler und Studenten der Journalistik und Kommunikationswissenschaft.

Autorentext

Studium der Journalistik und der Betriebswirtschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Der Autor arbeitet als Freier Journalist für Zeitung, Hörfunk und Fernsehen.

Klappentext

Die Zahl der Zeitungsleser ist seit Jahren rückläufig. Insbesondere junge Leute interessieren sich kaum noch für die gedruckte Zeitung. Als Hauptursache wird vor allem die Konkurrenz der elektronischen Medien gesehen. Dieser Trend bringt nicht nur Probleme in der Lesersozialisation, sondern gefährdet auch zunehmend die wirtschaftliche Basis der Zeitungsverlage. Rettung könnte die Umstellung auf das Tabloid-Format sein. Tabloid-Zeitungen sind nur halb so groß wie herkömmliche Zeitungen und sollen den neuen Gewohnheiten der Leser gerecht werden. Dieses Buch zeigt, wie Verleger in Deutschland und im Ausland versuchen, mit Tabloid-Zeitungen wieder mehr Leser zu erreichen. Neben der historischen Entstehung der Zeitungsformate werden Vor- und Nachteile des kleinen Formats herausgearbeitet, Unterschiede zu Gratiszeitungen aufgezeigt und mögliche Strategien für einen Formatwechsel beschrieben. Schwerpunkt ist eine Inhaltsanalyse der Frankfurter Rundschau, die als erste Zeitung in Deutschland komplett auf das Tabloid-Format umgestellt hat. Dieses Buch richtet sich vor allem an Zeitungsverleger, Medienwissenschaftler und Studenten der Journalistik und Kommunikationswissenschaft.

Produktinformationen

Titel: Eine Frage des Formats
Untertitel: Tabloid - ein neuer Trend auf dem Zeitungsmarkt
Autor:
EAN: 9783639100570
ISBN: 978-3-639-10057-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 228g
Größe: H219mm x B150mm x T15mm
Jahr: 2013