Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Fall Roms

  • Fester Einband
  • 719 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Phänomen der Auflösung des römischen Imperiums und des Untergangs der antiken Kultur während der Völkerwanderung hat immer wie... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Phänomen der Auflösung des römischen Imperiums und des Untergangs der antiken Kultur während der Völkerwanderung hat immer wieder Historiker, Theologen und Philosophen beschäftigt, ohne daß sich bisher eine allgemein anerkannte Erklärung dafür gefunden hätte. Das inzwischen zum Standardwerk zu diesem Thema gewordene - für die Neuauflage aktualisierte und erweiterte - Buch Alexander Demandts bietet eine umfassende Geschichte des Problems. Der Autor prüft darin die Leistungsfähigkeit historischer Deutungen und regt zugleich zum Nachdenken darüber an, in wieweit sich Parallelen zwischen dem Schicksal Roms und heutigen Erscheinungen von Verfall und Umbruch finden lassen.

Autorentext

Alexander Demandt lehrte bis zu seiner Emeritierung an der Freien Universität Berlin.

Produktinformationen

Titel: Der Fall Roms
Untertitel: Die Auflösung des römischen Reiches im Urteil der Nachwelt
Autor:
EAN: 9783406660535
ISBN: 978-3-406-66053-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 719
Gewicht: 1147g
Größe: H246mm x B172mm x T45mm
Jahr: 2015
Auflage: 3., Unveränderter Nachdruck de
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen