Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der gruppendynamische Prozess

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität... Weiterlesen
20%
26.50 CHF 21.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Berufs- und Arbeitspädagogik), Veranstaltung: Handlungsleitende Theorien der Unterrichts- und Seminargestaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: In jedem Abschnitt des Lebens und in jedem sozialen Umfeld wird der Menschen mit Aufgaben und Lagen konfrontiert, die es notwendig machen, sich in Gruppen zusammenzuschließen und sich in diese zu integrieren. Dabei unterliegen alle Mitglieder der Gruppe besonderen Entwicklungen und Prozessen, die zur Bildung und Weiterentwicklung der kleinen Gemeinschaft beitragen. Jedem Mitglied der Gruppe kommt dabei eine unterschiedliche Rolle zu, welche sich ebenfalls mit dieser weiterentwickeln kann. Auch im Rahmen der beruflichen Bildung existieren solche Situationen. Da das Lernen und die Aus- und Weiterbildung heute in vielen Bereichen nicht mehr auf ein Individuum beschränkt ist, sondern zunehmend in Seminaren mit Hilfe von Gruppen oder Teamarbeit erfolgt, ist es sinnvoll, sich mit den Eigenschaften und Eigenarten dieser Form von sozialer Interaktion zu befassen. Besonders die unterschiedlichen Prozesse und Einflüsse, die auf die Gruppe einwirken aber auch innerhalb dieser ablaufen, sind hierbei von besonderem Interesse, da diese die Effizienz, die Arbeitsweise und somit den Lernerfolg einer Gruppe immens beeinflussen können. Die Dynamik die jede Gruppe während ihrer Bildung und Existenz erfährt, kann dabei jedoch auch gezielt durch den Moderator, Lehrer, Coach oder Seminarleiter genutzt werden, um eine kreative und erfolgsversprechende Lernsituation zu schaffen. Doch wie sehen die einzelnen Phasen innerhalb der gruppendynamischen Prozesse überhaupt aus und welche Hürden bringen sie für die Gruppe und auch für den Moderator mit sich? Welche methodischen Möglichkeiten und Techniken existieren für einen Seminarleiter, um

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Berufs- und Arbeitspädagogik), Veranstaltung: Handlungsleitende Theorien der Unterrichts- und Seminargestaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: In jedem Abschnitt des Lebens und in jedem sozialen Umfeld wird der Menschen mit Aufgaben und Lagen konfrontiert, die es notwendig machen, sich in Gruppen zusammenzuschließen und sich in diese zu integrieren. Dabei unterliegen alle Mitglieder der Gruppe besonderen Entwicklungen und Prozessen, die zur Bildung und Weiterentwicklung der kleinen Gemeinschaft beitragen. Jedem Mitglied der Gruppe kommt dabei eine unterschiedliche Rolle zu, welche sich ebenfalls mit dieser weiterentwickeln kann. Auch im Rahmen der beruflichen Bildung existieren solche Situationen. Da das Lernen und die Aus- und Weiterbildung heute in vielen Bereichen nicht mehr auf ein Individuum beschränkt ist, sondern zunehmend in Seminaren mit Hilfe von Gruppen oder Teamarbeit erfolgt, ist es sinnvoll, sich mit den Eigenschaften und Eigenarten dieser Form von sozialer Interaktion zu befassen. Besonders die unterschiedlichen Prozesse und Einflüsse, die auf die Gruppe einwirken aber auch innerhalb dieser ablaufen, sind hierbei von besonderem Interesse, da diese die Effizienz, die Arbeitsweise und somit den Lernerfolg einer Gruppe immens beeinflussen können. Die Dynamik die jede Gruppe während ihrer Bildung und Existenz erfährt, kann dabei jedoch auch gezielt durch den Moderator, Lehrer, Coach oder Seminarleiter genutzt werden, um eine kreative und erfolgsversprechende Lernsituation zu schaffen. Doch wie sehen die einzelnen Phasen innerhalb der gruppendynamischen Prozesse überhaupt aus und welche Hürden bringen sie für die Gruppe und auch für den Moderator mit sich? Welche methodischen Möglichkeiten und Techniken existieren für einen Seminarleiter, um

Produktinformationen

Titel: Der gruppendynamische Prozess
Autor:
EAN: 9783656530961
ISBN: 978-3-656-53096-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 54g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel