Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Was blieb vom Fenster in den Westen?

  • Fester Einband
  • 396 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alexander Burka, geboren 1971 in Linz, Studium der Politikwissenschaft, Osteuropastudien, Geschichte und Slawistik an der Univers... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Alexander Burka, geboren 1971 in Linz, Studium der Politikwissenschaft, Osteuropastudien, Geschichte und Slawistik an der Universität Wien, an der Freien Universität Berlin und am Aleksanteri Institute in Helsinki; Arbeitsschwerpunkte: Auslandskulturpolitik, Internationale Politik, Interkulturelle Kompetenz.



Klappentext

Auslandskulturpolitik wird in Österreich seit Anfang der 1970er Jahre als eine der drei Säulen von Außenpolitik angesehen. Die Publikation widmet sich der österreichischen Auslandskulturpolitik in den Staaten des östlichen Europas, exemplarisch in Polen und der Tschechoslowakei/Tschechien. Diese Beziehungen wurden im 20. Jahrhundert von mehreren fundamentalen Veränderungen der innerstaatlichen wie internationalen Rahmenbedingungen begleitet, die auf die transnationalen Kulturbeziehungen zurückwirkten. Der betrachtete Zeitraum seit 1945 ist aber auch jener der Genese einer österreichischen Auslandskulturpolitik. Einigen Aspekten, die als Schlüsselbegriffe im Laufe der Jahrzehnte wiederkehren, ist konstituierende Bedeutung zuzumessen: Es geht vom «Österreich-Bild» und vom angewendeten Kulturbegriff über die Frage nach einem gemeinsamen Kulturraum und gemeinsamer Geschichtserfahrung bis hin zur Europäischen Union. Worin bestehen unter diesen Bedingungen Kulturbeziehungen, welche Potentiale haben sie, welche Wege beschreitet darin die österreichische Auslandskulturpolitik?



Inhalt

Inhalt: Kultur und Politik - Österreichs Auslandskulturpolitik seit 1945 - Die österreichische Auslandskulturpolitik in Polen - Die österreichische Auslandspolitik in der Tschechoslowakei/Tschechien - Polen und die Tschechoslowakei im Vergleich I: 1945-1989 - Polen und die Tschechoslowakei/Tschechien im Vergleich II: 1990-2005 - «Europa» als gemeinsame Gegenwart.

Produktinformationen

Titel: Was blieb vom Fenster in den Westen?
Untertitel: Zur Auslandskulturpolitik Österreichs in Ostmitteleuropa seit 1945 am Beispiel Polens und der Tschechoslowakei/Tschechiens
Autor:
EAN: 9783631616246
ISBN: 978-3-631-61624-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 611g
Größe: H225mm x B156mm x T28mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen