Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Collateralized Debt Obligations (CDOs)

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Immer mehr Unternehmen und Banken finanzieren sich direkt am Ka pi tal markt über die Verbriefung ihrer Aktiva. Sie poolen Forderu... Weiterlesen
20%
53.90 CHF 43.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Immer mehr Unternehmen und Banken finanzieren sich direkt am Ka pi tal markt über die Verbriefung ihrer Aktiva. Sie poolen Forderungen und emit tie ren Wertpapiere, die durch die Zahlungsströme des Forderungspools be si chert sind (ABS). Bei der Verbriefung von Krediten und Anleihen in Col la te ra lized Debt Obligations (CDOs) wird die Transaktion standardmäßig struk tu riert, wodurch Tranchen mit unterschiedlicher Seniorität entstehen. Mit Hilfe ei nes vollkommenen Kapitalmarkts ist diese Tatsache nicht zu erklären. Den noch wächst der Markt für CDOs mit sehr hohen Wachstumsraten. Warum ist das Poolen und Tranchieren von Cash Flows also offensichtlich vorteilhaft? Der Autor Alexander Birmili zeigt Ansätze auf, die das Poolen von Assets und das aktive Tranchieren von Zahlungsströmen bei einer CDO-Transaktion als öko nomisch vorteilhafte Methoden begründen. Er geht auf die wesentlichen Ei genschaften von CDOs, die verschiedenen Arten von Transaktionen und Mo ti ve zu deren Durchführung ein. Anschließend stellt der Autor Modelle vor, die Poolen und Tranchieren als optimale Vertragsbestandteile induzieren. Das Buch bietet Wissenschaftlern wie Praktikern anhand der breit gefächerten In for mationen und Quellen einen schnellen und umfassenden Einstieg in dieses sehr aktuelle Themengebiet.

Autorentext

Dipl.-Kfm.:Studium der Betriebswirtschaftslehre an der LMU München mit den Schwerpunkten Kapitalmarktforschung und Finanzierung sowie Rechnungswesen und Prüfung. Angestellter im Bereich Global Markets bei der BayernLB, München



Klappentext

Immer mehr Unternehmen und Banken finanzieren sich direkt am Ka­pi­tal­markt über die Verbriefung ihrer Aktiva. Sie poolen Forderungen und emit­tie­ren Wertpapiere, die durch die Zahlungsströme des Forderungspools be­si­chert sind (ABS). Bei der Verbriefung von Krediten und Anleihen in Col­la­te­ra­lized Debt Obligations (CDOs) wird die Transaktion standardmäßig struk­tu­riert, wodurch Tranchen mit unterschiedlicher Seniorität entstehen. Mit Hilfe ei­nes vollkommenen Kapitalmarkts ist diese Tatsache nicht zu erklären. Den­noch wächst der Markt für CDOs mit sehr hohen Wachstumsraten. Warum ist das Poolen und Tranchieren von Cash Flows also offensichtlich vorteilhaft? Der Autor Alexander Birmili zeigt Ansätze auf, die das Poolen von Assets und das aktive Tranchieren von Zahlungsströmen bei einer CDO-Transaktion als öko­nomisch vorteilhafte Methoden begründen. Er geht auf die wesentlichen Ei­genschaften von CDOs, die verschiedenen Arten von Transaktionen und Mo­ti­ve zu deren Durchführung ein. Anschließend stellt der Autor Modelle vor, die Poolen und Tranchieren als optimale Vertragsbestandteile induzieren. Das Buch bietet Wissenschaftlern wie Praktikern anhand der breit gefächerten In­for­mationen und Quellen einen schnellen und umfassenden Einstieg in dieses sehr aktuelle Themengebiet.

Produktinformationen

Titel: Collateralized Debt Obligations (CDOs)
Untertitel: Grundlagen strukturierter Kreditportfolios
Autor:
EAN: 9783639396942
ISBN: 978-3-639-39694-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 142g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel