Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kooperationsschwierigkeiten - Analyse von Problemen bei Kooperationen anhand des Joint Ventures "Autolatina"

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Universität Paderborn, Sprache: Deut... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Universität Paderborn, Sprache: Deutsch, Abstract: "Although alliances have become a popular organizational form for accessing resources, they frequently fail to live up to expectations". Spätestens seit Mitte der 90er Jahre lässt sich ein verstärktes Zusammenwachsen der einzelnen Märkte beobachten. Die zunehmende Globalisierung wird maßgeblich durch die Entstehung großer regionaler Binnenmärkte in Europa, Nordamerika und im asiatischpazifischen Raum beeinflusst. Auch die Öffnung ehemals planwirtschaftlich kontrollierter Märkte in Osteuropa und China sowie der vorangetriebene weltweite Abbau von Handelshemmnissen sind weitere Faktoren. Die zunehmende Auflösung der Un-ternehmensgrenzen bringt gravierende Veränderungen des Wettbewerbsumfelds für die Automobilindustrie mit sich. Dieses impliziert für die Automobilhersteller, dass firmenübergreifendes Denken und Handeln immer wichtiger wird, um ihre Wettbewerbsfähigkeit ausbauen bzw. zu erhalten. Als Folge dessen lassen sich industrieübergreifende Neustrukturierungen in der Automobilbranche beobachten. Es entstehen unternehmensübergreifende Vernetzungen von Wertschöpfungsprozessen durch Kooperationen. Dieses ermöglicht ihnen auf die Veränderung der politischen, technologischen und ökonomischen Rahmenbedingungen zu reagieren. Trotz der wachsenden Popularität der Kooperationen, erfüllen viele Kooperationen nicht die in sie gesetzten Erwartungen. In der Praxis stehen diese nämlich hohen Misserfolgsraten gegenüber. So stellte eine Untersuchung bei 50 weltweittätigen Unternehmen fest, dass 60 bis 70 Prozent der strategischen Allianzen gescheitert sind. Des Weiteren führen die häufig zitierten Studien von Coopers & Lybrand und McKinsey an, dass 70 Prozent der untersuchten Joint Ventures den Erwartungen nicht entsprachen und somit aufgelöst wurden. Es lässt sich also festha

Produktinformationen

Titel: Kooperationsschwierigkeiten - Analyse von Problemen bei Kooperationen anhand des Joint Ventures "Autolatina"
Autor:
EAN: 9783656202417
ISBN: 978-3-656-20241-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen