Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Léon und Louise

  • Fester Einband
  • 314 Seiten
(522) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(198)
(217)
(83)
(19)
(5)
powered by 
"Léon und Louise" ist ein Liebesroman von Alex Capus, der im 20. Jahrhunderts spielt. Im Ersten Weltkrieg lernen sich Léon und Lou... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Léon und Louise" ist ein Liebesroman von Alex Capus, der im 20. Jahrhunderts spielt. Im Ersten Weltkrieg lernen sich Léon und Louise am Bahnhof von Saint-Luc-sur-Marne kennen. Léon Le Gall will als Morse-Assistent arbeiten, während die 17-jährige Louise im Büro des Bürgermeisters beschäftigt ist und die Vorladungen auszutragen hat, mit denen Angehörige gefallener Soldaten informiert werden. Léon und Louise verlieben sich im Roman von Alex Capus in einander. Kurz vor Ende des Ersten Weltkriegs wird das Paar nach einem Ausflug Opfer einer der letzten Attacken der deutschen Artillerie. Schwer verletzt wird Léon ins Lazarett gebracht. Ob Louise überlebt hat, weiß er nicht. Zehn Jahre später, Léon ist längst mit Yvonne verheiratet und vierfacher Vater, sieht er seine große Liebe Louise in der Metro wieder. Und obwohl Autor Alex Capus beschreibt, wie Léon mit jeder Faser seines Herzens an Louise hängt, würde sich dieser nie scheiden lassen. Yvonne arrangiert sich mit einer Beziehung zwischen den dreien. Jahre später trennt der Zweite Weltkrieg Léon und Louise erneut. Während Louise nach Afrika geht, hat Léon in Paris während der Kriegsjahre die Aufgabe, stark beschädigte Karteikarten neu zu schreiben. Weil fast drei Viertel seiner Kopien fehlerhaft sind, macht sich Léon im Roman von Alex Capus der Sabotage verdächtig.

Autorentext

Alex Capus, geboren 1961 in der Normandie, lebt heute in Olten. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Reportagen. Bei Hanser erschienen Léon und Louise (Roman, 2011), Fast ein bisschen Frühling (Roman, 2012), Skidoo (Meine Reise durch die Geisterstädte des Wilden Westens, 2012), Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer (Roman, 2013), Mein Nachbar Urs (Geschichten aus der Kleinstadt, 2014), Seiltänzer (Hanser Box, 2015), Reisen im Licht der Sterne (Roman, 2015) und Das Leben ist gut (Roman, 2016).



Klappentext

Zwei junge Leute verlieben sich, aber der Krieg bringt sie auseinander: Das ist die Geschichte von Léon und Louise. Sie beginnt mit ihrer Begegnung im Ersten Weltkrieg in Frankreich an der Atlantikküste, doch dann trennt sie ein Fliegerangriff mit Gewalt. Sie halten einander für tot, Léon heiratet, Louise geht ihren eigenen Weg - bis sie sich 1928 zufällig in der Pariser Métro wiederbegegnen. Alex Capus erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit und großer Intensität von der Liebe in einem Jahrhundert der Kriege, von diesem Paar, das gegen alle Konventionen an seiner Liebe festhält und ein eigensinniges, manchmal unerhört komisches Doppelleben führt. Die Geschichte einer großen Liebe, gelebt gegen die ganze Welt.

Produktinformationen

Titel: Léon und Louise
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783446236301
ISBN: 978-3-446-23630-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hanser C.
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 314
Gewicht: 450g
Größe: H209mm x B136mm x T33mm
Veröffentlichung: 02.02.2011
Jahr: 2011
Auflage: 25. Aufl.
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen