Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Liber Al vel Legis

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aleister Crowley (1875-1947) ist eine der großen Ikonen des Pop: Seine sexualmagischen Unterweisungen, die Berichte über seine Dro... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext
Aleister Crowley (1875-1947) ist eine der großen Ikonen des Pop: Seine sexualmagischen Unterweisungen, die Berichte über seine Drogenexperimente, Texte und Bücher über die Gründungen seiner diversen Sekten (etwa des O.T.O. = Ordo Templi Orientis oder seiner Abtei THELEMA auf Sizilien) und sein kosmopolitsches Abenteuertum, seine pornographische Liebeslyrik, seine steten Bemühungen um das Wiederaufleben alter Kulte und Rituale, seine magischen Zeremonien und nicht zuletzt seine Auslegung des TAROT haben ihn zwei Jahrzehnte lang in die Räucherstäbchen-Verkaufsstellen aller Welt katapultiert. Aus einstigem so genannten Geheimwissen wurde Business, aus Büchern mit Kleinstauflagen Bestseller. Crowleys Devise des TU WAS DU WILLST DO WHAT YOU LIKE, dieser Aufruf zum rückhaltlosen Experimentieren mit sich, dem eigenen Körper und dem der anderen wurde in Zeiten der Sexuellen Revolution zur Handlungsanleitung für einen vermeintlich selbstbestimmtes Leben.

Klappentext

Im April 2011, im 107ten Jahr nach dem dreitägigen Channel am 8., 9., und 10. April 1904, präsentieren wir eine Neuauflage des Liber Al vel Legis, in einer neuen und einzigartigen Übersetzung von Claas Hoffman. Die einzelnen Verse aus dem Liber AL, 220 in Ihrer Zahl, sind unterschiedlicher Natur: mal rührig, mal philosophisch, praktisch oder abstrakt, mal aggressiv, mal meditativ, poetisch oder direkt. Sie entstammen der Feder des englischen Okkultisten und Dichters Aleister Crowley, nicht aber seinem irdischen Bewusstsein: Er hörte die Stimme Aiwass' und schrieb auf, was dieser zu ihm sprach: Mediumistische Kunst. Automatisches Schreiben. In ihrer Tiefe und Komplexität lassen sich diese Verse am ehesten mit denen des Savitri vergleichen, gechannelt von Crowleys Zeitgenossen Sri Aurobindo. Ob man nun die drei Entitäten Nuit, Hadit und Ra-Hoor-Khuit - deren Sprachrohr Aiwass ist und die in jeweils einem Kapitel des Liber Al vel Legis ihren Ausdruck finden - dabei als Götter, als höhere Strukturen des Bewusstseins oder als evolutionäre Prinzipien des Kósmos betrachtet, bleibt einem selbst überlassen ... denn sie sind alles gleichzeitig. In ihrer Gesamtheit stellen die Verse des Liber Al s jedoch einen moralischen Leuchtturm dar, durch den wir die - durchaus auch spirituellen - Untiefen unserer Zeit meistern können. Denn was zählt und woran wir uns stets bemessen sollten, sind unser Wille zur Weiterentwicklung wie auch unser Wille, immer mehr zu lieben.

Produktinformationen

Titel: Liber Al vel Legis
Untertitel: Das Buch des Gesetzes
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783933321480
ISBN: 978-3-933321-48-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Phänomen
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 146g
Größe: H190mm x B120mm x T12mm
Jahr: 2014
Auflage: Neuaufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel