Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die neuzeitlichen Textilveredlungs-Verfahren der Kunstfasern

  • Kartonierter Einband
  • 404 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Schon drei Jahre nach dem Erscheinen des Hauptwerkes hat sich der erste Ergän zungsband als notwendig erwiesen, ein Zeichen für di... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Schon drei Jahre nach dem Erscheinen des Hauptwerkes hat sich der erste Ergän zungsband als notwendig erwiesen, ein Zeichen für die stürmische Entwicklung auf dem Sektor der Herstellung und Veredlung von natürlichen, künstlichen und synthe tischen Fasern. Die Einteilung des Hauptwerkes wurde auch im Ergänzungsband beibehalten, so daß jedes Kapitel eine direkte Fortsetzung des Hauptwerkes bildet und damit die organische Bindung an dasselbe hergestellt ist, was durch entspre chende Rückverweise im Text noch unterstrichen wird. Das Gewicht und der Umfang der verschiedenen Kapitel und ihrer Unterteilungen richten sich nach dem in der Berichtszeit angefallenen Stoff. So haben wir Wert darauf gelegt, den Abschnitt über die Kunstfasern auszubauen und damit verschie dentlich geäußerten Wünschen der Fachkollegenschaft Rechnung getragen. Wir glauben uns hierzu um so mehr berechtigt, als man bereits vielfach bestrebt ist, Veredlungsmethoden, wie etwa die Verringerung der Quellfähigkeit von Reyon, in den Herstellungsprozeß zu verlegen. Daß dadurch die anderen Abschnitte nicht zurückstehen durften, ist selbstverständlich. Wir haben deshalb bei den Literatur hinweisen auch den Titel der Arbeit mitaufgenommen, um interessierten Lesern einen besseren Überblick zu geben. Ebenso wurden die Patentzitate durch verstärkte bzw. Neuaufnahme von belgischen, holländischen, kanadischen, australischen usw. Patentschriften erheblich vermehrt. Weiters wurden Patente aus der DDR zitiert.

Autorentext
Franz Weber wurde 1927 in Basel geboren und lebt in Montreux. Lange Zeit arbeitete er in verschiedenen Ländern als Journalist und Reporter. Seit vielen Jahren gilt er weltweit als einer profiliertesten und unerschrockensten Naturschützer. Ihm ist unter anderem die Rettung der Donau-Auen von Hainburg bei Wien (1986) zu verdanken. 1978 erhielt er den Deutschen Naturschutzpreis. Seinem Anliegen dient auch die von ihm gegründete Fondation Franz Weber.

Klappentext

Schon drei Jahre nach dem Erscheinen des Hauptwerkes hat sich der erste Ergän­ zungsband als notwendig erwiesen, ein Zeichen für die stürmische Entwicklung auf dem Sektor der Herstellung und Veredlung von natürlichen, künstlichen und synthe­ tischen Fasern. Die Einteilung des Hauptwerkes wurde auch im Ergänzungsband beibehalten, so daß jedes Kapitel eine direkte Fortsetzung des Hauptwerkes bildet und damit die organische Bindung an dasselbe hergestellt ist, was durch entspre­ chende Rückverweise im Text noch unterstrichen wird. Das Gewicht und der Umfang der verschiedenen Kapitel und ihrer Unterteilungen richten sich nach dem in der Berichtszeit angefallenen Stoff. So haben wir Wert darauf gelegt, den Abschnitt über die Kunstfasern auszubauen und damit verschie­ dentlich geäußerten Wünschen der Fachkollegenschaft Rechnung getragen. Wir glauben uns hierzu um so mehr berechtigt, als man bereits vielfach bestrebt ist, Veredlungsmethoden, wie etwa die Verringerung der Quellfähigkeit von Reyon, in den Herstellungsprozeß zu verlegen. Daß dadurch die anderen Abschnitte nicht zurückstehen durften, ist selbstverständlich. Wir haben deshalb bei den Literatur­ hinweisen auch den Titel der Arbeit mitaufgenommen, um interessierten Lesern einen besseren Überblick zu geben. Ebenso wurden die Patentzitate durch verstärkte bzw. Neuaufnahme von belgischen, holländischen, kanadischen, australischen usw. Patentschriften erheblich vermehrt. Weiters wurden Patente aus der DDR zitiert.



Inhalt

Übersichtstabellen.- Erster Abschnitt Die künstlichen Fasern.- Zweiter Abschnitt Das Bleichen.- Dritter Abschnitt Die Färberei.- Vierter Abschnitt Die Druckerei.- Fünfter Abschnitt Die Appretur.- Sechster Abschnitt Die Vorbehandlung.- Farbstoff-Verzeichnis.- Patentnummern-Verzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Die neuzeitlichen Textilveredlungs-Verfahren der Kunstfasern
Autor:
EAN: 9783662240212
ISBN: 978-3-662-24021-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Chemische Technik
Anzahl Seiten: 404
Gewicht: 608g
Größe: H235mm x B155mm x T21mm
Jahr: 1954
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1954.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel