2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Album (Nu Metal)

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Vol. 3:, All Hope Is Gone, Hybrid Theory, Iowa, Untitled, Meteora, Results May Vary, Choc... Weiterlesen
30%
20.50 CHF 14.35
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Vol. 3:, All Hope Is Gone, Hybrid Theory, Iowa, Untitled, Meteora, Results May Vary, Chocolate Starfish and the Hot Dog Flavored Water, 9.0: Live, Significant Other, Godsmack, Ko n, Gold Cobra, Follow the Leader, Issues, Infest, See You on the Other Side, Take a Look in the Mirror, Korn III - Remember Who You Are, Slipknot, Untouchables, Life Is Peachy, Enigma, MTV Unplugged: Korn, Three Dollar Bill, Yall$, Bu-ikikaesu. Auszug: Vol. 3: (The Subliminal Verses) (deutsch: Band 3: (Die unterschwelligen Strophen)) ist das dritte offizielle Studioalbum der US-amerikanischen Nu-Metal-Band Slipknot. Es erschien am 25. Mai 2004 bei Roadrunner Records und wurde am 12. April 2005 als Special Edition wiederveröffentlicht. Nachdem Slipknots erste beiden Alben von Ross Robinson produziert worden waren, arbeitete die Band erstmals mit dem erfolgreichen Produzenten Rick Rubin zusammen. Dementsprechend änderte sich Slipknots Musikstil auf dem Album: Neben aggressiven und schnellen Stücken sind erstmals auch Balladen enthalten. Auf die Veröffentlichung des Studioalbums folgte eine 20 Monate lange Welttournee. Die Mehrheit der Kritiker nahm Vol. 3: (The Subliminal Verses) positiv auf, gelobt wurde oftmals die Vielseitigkeit des Albums. Daneben erreichte es hohe Chartplatzierungen und wurde in mehreren Ländern mit Edelmetall ausgezeichnet. Des Weiteren gewann die Band mit der Single Before I Forget erstmals einen Grammy Award, nachdem die erste Singleauskopplung Duality bereits nominiert war, jedoch erfolglos blieb. Nachdem Slipknot ihr zweites Studioalbum Iowa 2001 veröffentlicht hatten, ging die Band bis 2002 auf Welttournee. Danach widmeten sich die verschiedenen Bandmitglieder Nebenprojekten. Sänger Corey Taylor und Gitarrist James Root arbeiteten am Debütalbum ihrer Zweitband Stone Sour, das 2002 erschien. Auch Perkussionist Shawn Crahan widmete sich seinem Nebenprojekt To My Surprise und Joey Jordison wandte sich wieder der Band Murderdolls zu. Beide Bands veröffentlichten im Jahr 2003 Alben. Rückblickend berichteten die Bandmitglieder, dass diese Nebenprojekte das "Weiterbestehen der Band gesichert hätten". Zum damaligen Zeitpunkt hatten sich Differenzen zwischen den Bandmitgliedern entwickelt, die sich später auf die Produktion von Vol. 3: (The Subliminal Verses) auswirkten. Bonustitel: Im Januar 2003 begann Schlagzeuger Joey Jordisson mit der Arbeit an Songs für ein neues Studioalbum. In dieser Zeit

Produktinformationen

Titel: Album (Nu Metal)
Untertitel: Vol. 3:, All Hope Is Gone, Hybrid Theory, Iowa, Untitled, Meteora, Results May Vary, Chocolate Starfish and the Hot Dog Flavored Water, 9.0: Live, Significant Other, Godsmack, Ko n, Gold Cobra, Follow the Leader, Issues, Infest
Editor:
EAN: 9781158899005
ISBN: 978-1-158-89900-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 150g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen