Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Album (Liedermacher)

  • Kartonierter Einband
  • 34 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Der Watzmann ruft, Nach Hamburg, Spiel nicht mit den Schmuddelkindern, Nicht nur ich allei... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Der Watzmann ruft, Nach Hamburg, Spiel nicht mit den Schmuddelkindern, Nicht nur ich allein, Wünsche, Mein achtel Lorbeerblatt, Auftritt: Hannes Wader, und es wechseln die Zeiten, Über den Wolken, Der Rattenfänger, Ruhe vor dem Sturm, 10 Lieder, Bis jetzt, Mairegen, Wieder unterwegs, An dich hab ich gedacht Wader singt Schubert, Nanga Parbat, Hergestellt in Berlin, Glut am Horizont, Bunter Hund, Was für eine Nacht, Es ist an der Zeit, 7 Lieder, Liebe, Schnaps, Tod Wader singt Bellman, Liebeslieder, Mey, Wader, Wecker das Konzert, Wie vor Jahr und Tag, Danke, liebe gute Fee, Freundliche Gesichter, Dass nichts bleibt wie es war, Kleines Testament, Zwischen Zürich und zu Haus, Hannes Wader singt , Die Zwölfte, Nie mehr zurück, Ich bin aus jenem Holze, Ankomme Freitag, den 13., Keine ruhige Minute, Jahreszeiten, Plattdeutsche Lieder, Hannes Wader: Volkssänger, Ich wollte wie Orpheus singen, Der Elefant, Farben, Hannes Wader singt Arbeiterlieder, Ich hatte mir noch so viel vorgenommen, Hannes Wader singt Shanties, Aus meinem Tagebuch, Neue Bekannte, Crêuza de mä. Auszug: Der Watzmann ruft ist der Titel des 1974 entstandenen Konzeptalbums (die Autoren nennen es Rustical , abgeleitet von Musical und rustikal) von Wolfgang Ambros, Manfred Tauchen und Joesi Prokopetz, das später zu einem Musical ausgearbeitet wurde. Dieses Alpendrama ist die erste gemeinsame Arbeit der Jugendfreunde. Es beschreibt das ewige Gerufen-Sein vom bösen Berg, von den Männern, die aus Imponiersucht auffi wollen und oft ihr Leben lassen müssen. Das Stück wurde 1972 von Manfred Tauchen als Bergbauerndrama-Parodie geschrieben und von W. Ambros zu Liedtexten von J. Prokopetz vertont. Es lief als erstes Live-Hörspiel im ORF. Erste Bühnenaufführung bei den Wiener Festwochen 1972. 1974 entstand die Schallplattenversion. Mit bis heute über 250.000 verkauften Exemplaren ist dieses deutschsprachige Konzeptalbum eine der erfolgreichsten Aufnahmen der österreichischen Musikszene. Eine erste große Deutschlandtournee fand 1982 statt. 1991 folgte die bisher größte Tournee in Österreich und Deutschland mit einigen neuen Liedern zu Texten von Manfred Tauchen. Christoph Fälbl spielte den Bub. Während dieser Tournee wurde die Aufführung im Münchner Circus Krone aufgenommen. Der fast zwei Stunden lange Film trägt den Titel Watzmann live. Die Original-Bühnenversion, mit auf die Darsteller verteilten Gesangstellen, wurde erst 2000 im Münchner Lustspielhaus aufgeführt. Diesmal mit Severin Groebner als Bub und entwickelte sich zu dem Münchner Kultstück. 2007 folgte die bisher erfolgreichste Version mit Nepo Fitz als Bub und Hannes Ringlstetter als alter Knecht mit großartigem Presseecho. Tauchen selbst spielt nach wie vor den Bauern, den Knecht, (natürlich) die Gailtalerin und führt wie immer Regie. 2004 wurde das Stück auf der Seebühne am Chiemsee sowie in einer Deutschland- und Österreichtournee in einer veränderten Form aufgeführt. Auch 2005 gab es weitere Aufführungen, von denen eine mit Klaus Eberhartinger als Gailtalerin für das Fernsehen aufgezeichnet wurde. 2008 wird das St

Produktinformationen

Titel: Album (Liedermacher)
Untertitel: Der Watzmann ruft, Nach Hamburg, Spiel nicht mit den Schmuddelkindern, Nicht nur ich allein, Wünsche, Mein achtel Lorbeerblatt, Auftritt: Hannes Wader, ... und es wechseln die Zeiten, Über den Wolken, Der Rattenfänger, Ruhe vor dem Sturm
Editor:
EAN: 9781158898947
ISBN: 978-1-158-89894-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 34
Gewicht: 91g
Größe: H246mm x B192mm x T7mm
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen