Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Album (Grunge)

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Kapitel: Nevermind, Bleach, In Utero, Vitalogy, The Holy Bible, Dirt, Black Gives Way to Blue, Bad... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Kapitel: Nevermind, Bleach, In Utero, Vitalogy, The Holy Bible, Dirt, Black Gives Way to Blue, Badmotorfinger, Vs., Hard to Be Human, Alice in Chains, From the Muddy Banks of the Wishkah, Facelift, MTV Unplugged in New York, Incesticide, Ten, With the Lights Out, Down on the Upside, Jar of Flies, Superunknown, Nirvana, Are We Innocent?, Mirror Ball, No Code, The Reason, Sixteen Stone, Faces of the Moment, The Science of Things, Razorblade Suitcase, Pearl-Jam-Bootlegs, Deep Six, Sub Pop 200, Pretty on the Inside. Auszug: Nevermind ist das zweite Album der US-amerikanischen Grunge-Band Nirvana. Es wurde im September 1991 veröffentlicht. Nevermind markierte einen popkulturellen und politischen Wendepunkt zwischen den 1980er und 1990er Jahren. Das Album läutete symbolisch das Ende einer Ära ein, welche stark durch glamouröse, teils skandalträchtige und überdimensionierte Bands wie Bon Jovi, Guns N' Roses oder Europe geprägt war. Gleichzeitig brachte eine heranwachsende Generation ihren Protest zum Ausdruck, dass politischen, gesellschaftlichen und ökologischen Problemen nicht mit Glitter, Feuerwerk und adrettem Kleidungsstil zu begegnen sei. Michael Jackson, wie auch die o. g. Hard-Rock-Fraktion, gelten heute als medial inszenierte Superstars, welche einen luxuriösen und sorglosen Lebensstil verkörperten. In ihrer kulturellen Realität hätten sie die sich radikal politisch und gesellschaftlich zuspitzenden Verhältnisse ignoriert. Smells Like Teen Spirit (1991, Singleauskopplung) und Nevermind waren ein Aufruf zu einem neuen Bewusstsein über eine konservative Regierung und einer stagnierenden Kultur. "Dieser Song war der Holzhammer, er kam und löste alles auf", so Krist Novoselic' eigene Einschätzung. Nirvana verdrängten mit Nevermind diese Epoche am Beispiel Jackson vom ersten Platz der amerikanischen Billboard Music Charts und erreichten mit dem Album in nur wenigen Wochen Platinstatus für eine Million verkaufter Tonträger in den USA. Mittlerweile ist das Album in den USA über zehn Millionen Mal verkauft worden und 1999 von der RIAA mit zehnfach-Platin ausgezeichnet worden. Weltweit wurde das Album etwa zwanzig Millionen Mal verkauft. Eine Euphoriewelle erreichte alle fünf Kontinente. Die bis dato nur in Szenekreisen bekannte Band aus Seattle erlangte so weltweite Beachtung. Diese bescherte der Band eine unerwartete Auseinandersetzung mit ihrer Musik und den Texten weit über das Genre Musik hinaus. In Folge dieser hatten Nirvana maßgeblichen Anteil an einem eklatanten Wertewandel der J

Produktinformationen

Titel: Album (Grunge)
Untertitel: Nevermind, Bleach, In Utero, Vitalogy, The Holy Bible, Dirt, Black Gives Way to Blue, Badmotorfinger, Vs., Hard to Be Human, Alice in Chains, From the Muddy Banks of the Wishkah, Facelift, MTV Unplugged in New York, Incesticide, Ten
Editor:
EAN: 9781158898886
ISBN: 978-1-158-89888-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 96g
Größe: H249mm x B205mm x T7mm
Jahr: 2011