Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Die Baukunst der Germanen

  • Kartonierter Einband
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die älteste Kunst, insbesondere die Baukunst der Germanen von der Völkerwanderung bis zu Karl dem Grossen. Der Autor Albrecht Haup... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die älteste Kunst, insbesondere die Baukunst der Germanen von der Völkerwanderung bis zu Karl dem Grossen. Der Autor Albrecht Haupt (1852-1932) war Architekt und Hochschullehrer. Neben einer umfangreichen Publikationsreihe über die Architektur machte sich Haupt durch den Entwurf und den Umbau zahlreicher Gebäude einen Namen. Zu seinen Werken zählen unter anderem die Restaurierung des Leibnizhauses in Hannover, der Bau des Schlosses Wiligrad und die Anlage des Urnenhains auf dem Stadtfriedhof Engesohde. Darüber hinaus war Haupt Mitbegründer des Hannoverschen Kunstgewerbemuseums und des Bundes Deutscher Architekten, dessen Vorsitz er von 1903 bis 1908 hatte. (Wiki) Das Werk ist mit über 100 S/W-Abbildungen illustriert. Nachdruck der Originalauflage von 1909.

Klappentext

Die älteste Kunst, insbesondere die Baukunst der Germanen von der Völkerwanderung bis zu Karl dem Grossen. Der Autor Albrecht Haupt (1852-1932) war Architekt und Hochschullehrer. Neben einer umfangreichen Publikationsreihe über die Architektur machte sich Haupt durch den Entwurf und den Umbau zahlreicher Gebäude einen Namen. Zu seinen Werken zählen unter anderem die Restaurierung des Leibnizhauses in Hannover, der Bau des Schlosses Wiligrad und die Anlage des Urnenhains auf dem Stadtfriedhof Engesohde. Darüber hinaus war Haupt Mitbegründer des Hannoverschen Kunstgewerbemuseums und des Bundes Deutscher Architekten, dessen Vorsitz er von 1903 bis 1908 hatte. (Wiki) Das Werk ist mit über 100 S/W-Abbildungen illustriert. Nachdruck der Originalauflage von 1909.

Produktinformationen

Titel: Die Baukunst der Germanen
Untertitel: von der Völkerwanderung bis zu Karl dem Grossen
Autor:
EAN: 9783957701732
ISBN: 978-3-95770-173-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: saxoniabuch.de
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 558g
Größe: H211mm x B146mm x T30mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck der Ausgabe von 1909