Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stabilität von ultraleichten Schaumbetonen

  • Kartonierter Einband
  • 234 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Albrecht Gilka-Bötzow zeigt Wege für eine zuverlässige Anwendung zementgebundener Schäume im Bauwesen auf. Diese hängt insbesonder... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Albrecht Gilka-Bötzow zeigt Wege für eine zuverlässige Anwendung zementgebundener Schäume im Bauwesen auf. Diese hängt insbesondere von der Robustheit des frischen, nicht hydratisierten Materials gegenüber äußeren und inneren Einflüssen ab. Der Autor setzt daher rheologische und kalorimetrische Untersuchungen mit den instationären Strukturmerkmalen von festen mineralisierten Schäumen in Zusammenhang. Daraus entwickelt er ein Modell zur zeitlich aufgelösten Strukturschematisierung. So entsteht eine Basis für eine differenzierte simulative Betrachtung der Zusammenhänge zwischen den Materialcharakteristika des flüssigen und erhärteten Schaums. Auf Grundlage der Entwurfsrechnungen und Modelle können Mischung und Herstellverfahren der Praxis auf ihre Robustheit und Zuverlässigkeit hin geprüft werden.

Autorentext

Dr.-Ing. Dott. Mag. Albrecht Gilka-Bötzow studierte an der TU Dresden und der Uni Trento Bauingenieurwesen. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkstoffe im Bauwesen (WiB) der TU Darmstadt bearbeitete er Forschungsprojekte zu neuartigen zementgebundenen Materialien sowie im Bereich des nachhaltigen und energieeffizienten Bauens und übernimmt dort heute eine wissenschaftliche Leitungsfunktion.



Klappentext

Albrecht Gilka-Bötzow zeigt Wege für eine zuverlässige Anwendung zementgebundener Schäume im Bauwesen auf. Diese hängt insbesondere von der Robustheit des frischen, nicht hydratisierten Materials gegenüber äußeren und inneren Einflüssen ab. Der Autor setzt daher rheologische und kalorimetrische Untersuchungen mit den instationären Strukturmerkmalen von festen mineralisierten Schäumen in Zusammenhang. Daraus entwickelt er ein Modell zur zeitlich aufgelösten Strukturschematisierung. So entsteht eine Basis für eine diffe­ren­zier­te simu­lative Betrachtung der Zu­sam­men­hänge zwischen den Materialcharakteristika des flüssigen und erhärteten Schaums. Auf Grundlage der Entwurfsrechnungen und Modelle können Mischung und Herstellverfahren der Praxis auf ihre Robustheit und Zuverlässigkeit hin geprüft werden.



Inhalt

Flüssiger zementöser Schaum.- Verfahrenstechnik und rechnerischer Entwurf für Schaumbetone.- Analyse und Modellierung von Schaumporenstrukturen.

Produktinformationen

Titel: Stabilität von ultraleichten Schaumbetonen
Untertitel: Betrachtung instationärer Porenstrukturen
Autor:
EAN: 9783658165956
ISBN: 978-3-658-16595-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 234
Gewicht: 339g
Größe: H213mm x B151mm x T16mm
Veröffentlichung: 18.01.2017
Jahr: 2017
Auflage: 1. Aufl. 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen