Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

PROgrammierte GRaphErsetzungsSysteme

  • Kartonierter Einband
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
PROGRES schließt eine Lücke in der objektorientierten Modellierung durch die Modellierung des dynamischen Verhaltens von Objektwel... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

PROGRES schließt eine Lücke in der objektorientierten Modellierung durch die Modellierung des dynamischen Verhaltens von Objektwelten. Mit Hilfe "visueller" Graphoperationen werden komplexe Strukturveränderungen beschrieben.

Autorentext

Dr. Albert Zündorf studierte Informatik an der RWTH Aachen. Er war dort wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik III, Prof. Nagl und ist seit 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Softwaretechnik, Prof. Schäfer, an der Universität - GH - Paderborn.



Klappentext

PROGRES schließt eine Lücke in der objektorientierten Modellierung durch die Modellierung des dynamischen Verhaltens von Objektwelten. Mit Hilfe "visueller" Graphoperationen werden komplexe Strukturveränderungen beschrieben.



Inhalt

1 Einleitung.- 1.1 Hintergrund der Arbeit.- 1.2 Motivation: Der neue Graphentechnikansatz.- 1.3 Problemstellungen und Lösungsansätze.- 1.4 Gliederung der Arbeit.- 2 Anwendung der Sprache PROGRES.- 2.1 Modellierung eines medizinischen Diagnosesystems.- 2.2 Das Graphschema.- 2.3 Attributausdrücke.- 2.4 Pfadausdrücke und Restriktionen.- 2.5 Produktionen und Tests.- 2.6 Transaktionen und Queries.- 2.7 Von der Spezifikation zur Implementierung.- 2.8 Zusammenfassung und Vergleich.- 3 GraLa Bootstrap-Spezifikation.- 3.1 Vorbereitende Schritte.- 3.1.1 Anforderung: Bau einer GraLa-Entwicklungsumgebung.- 3.1.2 Beispielgraph der Datenstrukturen der GraLa-Werkzeuge.- 3.1.3 Strukturierung der Spezifikation und weiteres Vorgehen.- 3.2 Spezifikation des GraLa-Editors.- 3.2.1 Die normierte EBNF der Sprache GraLa.- 3.2.2 Allgemeines Schema für abstrakte Syntaxbäume.- 3.2.3 Instantiierung des GraLa-AST-Schemas.- 3.2.4 Allgemeine Operationen auf AST-Graphen.- 3.3 Spezifikation des inkrementellen GraLa-Analysewerkzeugs.- 3.3.1 Behandlung kontextsensitiver Fehler.- 3.3.2 Basisschicht der Bezeichnerbindung.- 3.3.3 Instantiierung der Bezeichnerbindung für die Sprache GraLa.- 3.3.4 Sprachunabhängige Modellierung von Typinformationen.- 3.3.5 Die Typen der Sprache GraLa.- 3.3.6 Statische Programmobjekte.- 3.3.7 Die Programmobjekte der Sprache GraLa.- 3.4 Spezifikation des GraLa-Compilers und -Interpreters.- 3.4.1 Modellierung der Laufzeitdatenstrukturen.- 3.4.2 Programmgraphen und -interpreter.- 3.4.3 Die operationale Semantik der Sprache GraLa.- 3.5 Zusammenfassung und Vergleich.- 4 Effiziente Teilgraphensuche.- 4.1 Einleitung und Motivation.- 4.2 Spezifikation der Teilgraphensuche.- 4.2.1 Grundlagen der Teilgraphensuche.- 4.2.2 Die Elemente der Teilgraphensuche.- 4.2.3 Allgemeines zur Auswahl einer Folge von Suchoperationen.- 4.2.4 Das Kostenmodell.- 4.2.5 Konstruktion der Suchpläne.- 4.3 Zusammenfassung und Vergleich.- 5 Behandlung des Nichtdeterminismus.- 5.1 Nichtdeterminismus in Pfad- und Attributausdrücken.- 5.2 Nichtdeterministische Produktionen und Kontrollstrukturen.- 5.3 Anmerkungen zur vorgestellten Lösung.- 5.4 Zusammenfassung.- 6 Die PROGRES-Entwicklungsumgebung.- 6.1 Editor und Analysator.- 6.2 Der PROGRES-Aus führer.- 6.3 Generierung von Prototypen.- 6.4 Generierung von integrierten Entwicklungsumgebungen.- 6.5 Zusammenfassung und Vergleich.- 7 Zusammenfassung und Ausblick.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: PROgrammierte GRaphErsetzungsSysteme
Untertitel: Spezifikation, Implementierung und Anwendung einer integrierten Entwicklungsumgebung
Autor:
EAN: 9783824420759
ISBN: 978-3-8244-2075-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 513g
Größe: H210mm x B148mm x T19mm
Jahr: 1998
Auflage: 1996