Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Management-Andragogik 1

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot; Tempora mutantur et nos mutamur in illis" - Die Zeiten ändern sich und wir uns in ihnen- diese berühmten Worte des Kais... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

quot; Tempora mutantur et nos mutamur in illis" - Die Zeiten ändern sich und wir uns in ihnen- diese berühmten Worte des Kaisers Lotbars d. Ersten (795 - 855) besitzen heutzutage mehr Gültigkeit als je zuvor: Europa und auch die gesamte Weltwirtschaft befinden sich in einem Umbruch, von des sen Dynamik und Reichweite vor wenigen Jahren noch niemand, auch die Topmanager nicht, zu träumen wagte. Und der Motor in dieser Evolution der Weltgeschichte ist die wirtschaftliche und politische Entwicklung. Zu den bekannten, nichtsdestoweniger schwerwiegenden Dimensionen der Veränderung kommen noch unerwartete, gewaltige neue Eruptionen, wel che eine Herausforderung an unser Wirtschafts- und Technologie-, ja auch Wissenschaftsverständnis stellen. Daß zu diesen gravierenden Veränderungen in der politischen, wirtschaftli chen und ökologischen Entwicklung noch soziale, kulturelle und wissen schaftliche hinzukommen, wie der Wertwandel in der Bevölkerung Ameri kas und Europas, zunehmendes Umweltbewußtsein und Paradigmen wechsel in den Wissenschaften, kompliziert die Lage ftir Unternehmens führer noch dazu. Können in solch turbulenten Zeiten Unternehmen überhaupt noch mit den traditionellen technologischen und anderen wissenschaftlichen Instrumen ten geftihrt werden? Wer ist fähig, in dieser Lage sein Unternehmen durch eine dermaßen bewegte Gegenwart zu lenken? Aktuellstes Führungswissen muß nicht nur erworben, gelernt, sondern auch angewendet werden können.

Autorentext
Albert Stähli, Dr. rer.soz.oec., ist Gründer der Graduate School of Business Administration (GSBA) in Zürich und Horgen am Zürichsee. Als anerkannter Experte für Management-Andragogik und passionierter Weltentdecker interessieren ihn ganz besonders die Bildungskulturen in den untergegangenen Sonnenkönigreichen.

Klappentext

Viele Manager sehen sich heute komplexen Führungssituationen ausgesetzt, für die sie nie ausgebildet wurden. Auch jene Management-Elite, welche ihre Ausbildung beispielsweise an der Harvard Business School über das Lernen mit der weltberühmten Harvard-Fallstudienmethode erhielt, kann sie oft nicht auf die komplexen Situationen europäischer Unternehmen übertragen: die Fallstudienmethode, bislang der "Königsweg" der Management-Ausbildung, zeigt für den Übertrag des Gelernten in die Praxis der strategischen Unternehmensführung gravierende Mängel. Hier setzt die Kritik des Autors an, der eine bessere, angemessenere Weiterbildung für Top-Manager fordert.



Inhalt

Managementausbildung: Traditionelle Methoden: Die neue Herausforderung.- Warum Manager anders lernen.- Lehrpfad für Manager.- Die Traditionelle Harvard-Case-Study - Ein Beispiel: Einführung in den Fall/Fallbeschreibung.- Teamlösung zur Fallstudie: Unternehmensanalyse.- Marktanalysen.- Umfeldanalyse.- Anhang zur Fallösung.- Nachwort.

Produktinformationen

Titel: Management-Andragogik 1
Untertitel: Harvard Anti Case
Autor:
EAN: 9783662084700
ISBN: 978-3-662-08470-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Management
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 347g
Größe: H233mm x B159mm x T15mm
Jahr: 2013
Auflage: Softcover reprint of the original 2nd ed. 2001

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel