Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundbegriffe der Architektur

  • Kartonierter Einband
  • 396 Seiten
Wörterbuch der architektonischen Erfahrung - Wie wir Räume erleben Architektur wird erlebt - mit Intellekt und mit allen Sinnen, i... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Wörterbuch der architektonischen Erfahrung - Wie wir Räume erleben Architektur wird erlebt - mit Intellekt und mit allen Sinnen, in der Bewegung und im Gebrauch. Doch um darüber tatsächlich zutreffend zu reden und zu urteilen, ist eine Klärung der Begriffe nötig, wenn die Schwammigkeit vermieden werden soll, die auf diesem Gebiet oft vorherrscht.Dieses Wörterbuch gibt ein Vokabular an die Hand, das ein Sprechen über Architektur jenseits der Erklärung konstruktiver Zusammenhänge oder der Beschreibung architektonischer Formen ermöglicht, unter der Verwendung geläufiger Begriffe wie "Dach", "Sockel", "Wand" und "Achse" oder "Proportion". Es geht darum, das Erleben von Architektur zu beschreiben: Wie trägt sie zum Erleben einer Situation bei? Etwa in der Inszenierung einer Eingangssituation oder mit der Wegeführung durch ein Museum.Von A bis Z, von "Ablesbarkeit" über "Fenster", "Kontext", "Orientierung", "Patina", "Raumgefüge", "Symmetrie" und "Tektonik" bis hin zu "Weite" (und "Enge") oder "Zentrum" werden die wichtigsten Begriffe der Architektursprache differenziert und vielschichtig erklärt.Präzise Handskizzen des Autors illustrieren den Text und bilden ein visuelles Gegengewicht zur Erläuterung von insgesamt 139 Stichworten.

Autorentext

Alban Janson, Professor at the Institute "Grundlagen der Gestaltung", Architektur der Universität Karlsruhe, since 2013 Emeritus



Zusammenfassung

Wörterbuch der architektonischen Erfahrung Wie wir Räume erleben

Architektur wird erlebt mit Intellekt und mit allen Sinnen, in der Bewegung und im Gebrauch. Doch um darüber tatsächlich zutreffend zu reden und zu urteilen, ist eine Klärung der Begriffe nötig, wenn die Schwammigkeit vermieden werden soll, die auf diesem Gebiet oft vorherrscht.
Dieses Wörterbuch gibt ein Vokabular an die Hand, das ein Sprechen über Architektur jenseits der Erklärung konstruktiver Zusammenhänge oder der Beschreibung architektonischer Formen ermöglicht, unter der Verwendung geläufiger Begriffe wie Dach, Sockel, Wand und Achse oder Proportion. Es geht darum, das Erleben von Architektur zu beschreiben: Wie trägt sie zum Erleben einer Situation bei? Etwa in der Inszenierung einer Eingangssituation oder mit der Wegeführung durch ein Museum.
Von A bis Z, von Ablesbarkeit über Fenster, Kontext, Orientierung, Patina, Raumgefüge, Symmetrie und Tektonik bis hin zu Weite (und Enge) oder Zentrum werden die wichtigsten Begriffe der Architektursprache differenziert und vielschichtig erklärt.
Präzise Handskizzen des Autors illustrieren den Text und bilden ein visuelles Gegengewicht zur Erläuterung von insgesamt 139 Stichworten.

Produktinformationen

Titel: Grundbegriffe der Architektur
Untertitel: Das Vokabular räumlicher Situationen
Autor:
EAN: 9783034612456
ISBN: 978-3-0346-1245-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Basel
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 868g
Größe: H238mm x B179mm x T28mm
Veröffentlichung: 12.03.2013
Jahr: 2013
Auflage: 26.02.2013
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen