Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bedingungen

  • Kartonierter Einband
  • 409 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band "Bedingungen" versammelt Texte, die nach Alain Badious 1988 erschienenem Opus magnum "Das Sein und das Ere... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Band "Bedingungen" versammelt Texte, die nach Alain Badious 1988 erschienenem Opus magnum "Das Sein und das Ereignis" entstanden sind. Obwohl sie ganz verschiedene Anlässe haben, ist ihnen doch eine klare Stoßrichtung gemein: Am Anfang steht die Philosophie "selbst" und eine explizite Kritik am Topos ihres vermeintlichen "Endes". Stattdessen schlägt Badiou eine Neudefinition der Philosophie vor, die ihren Ursprüngen bei Platon und ihrer gegenwärtigen Situation gleichermaßen gerecht werden soll. Die daran anschließenden Texte diskutieren die vier wesentlichen Bedingungen der Philosophie, die dem Band seinen Titel geben: Poesie, Mathematik, Politik und Liebe. In seiner Klarheit und Aktualität kann dieser Band als Einführung in Badious Werk dienen, das François Wahl in seinem Vorwort kritisch und kenntnisreich vorstellt.

Autorentext

Alain Badiou (*1937) ist Philosoph, Mathematiker, Dramaturg und Romancier. Seine politischen Aktivitäten drücken sich in der von ihm mitbegründeten »Organisation politique« aus. Er lehrt an der Universität Paris VIII-Vincennes und am Collège International de Philosophie. Bei diaphanes erschienen u.a. Logiken der Welten, Das Sein und das Ereignis, Das Jahrhundert oder Wittgensteins Antiphilosophie.



Klappentext

Der Band Bedingungen versammelt Texte, die nach Alain Badious 1988 erschienenem Opus magnum Das Sein und das Ereignis entstanden sind. Obwohl sie ganz verschiedene Anlässe haben, ist ihnen doch eine klare Stoßrichtung gemein: Am Anfang steht die Philosophie »selbst« und eine explizite Kritik am Topos ihres vermeintlichen »Endes«. Stattdessen schlägt Badiou eine Neudefinition der Philosophie vor, die ihren Ursprüngen bei Platon und ihrer gegenwärtigen Situation gleichermaßen gerecht werden soll. Die daran anschließenden Texte diskutieren die vier wesentlichen Bedingungen der Philosophie, die dem Band seinen Titel geben: Poesie, Mathematik, Politik und Liebe. In seiner Klarheit und Aktualität kann dieser Band als Einführung in Badious Werk dienen, das François Wahl in seinem Vorwort kritisch und kenntnisreich vorstellt.



Leseprobe
quot;Die gegenwärtige Philosophie kombiniert die Dekonstruktion ihrer Vergangenheit mit der leeren Erwartung ihrer Zukunft. Mein ganzes Anliegen ist es, mit dieser Diagnose zu brechen."

Produktinformationen

Titel: Bedingungen
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783037341629
ISBN: 978-3-03734-162-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diaphanes Verlag
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 409
Gewicht: 563g
Größe: H211mm x B137mm x T38mm
Veröffentlichung: 25.10.2011
Jahr: 2011
Auflage: 17.10.2011
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen