Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1981

  • Fester Einband
  • 2348 Seiten
Herausgegeben im Auftrag des Auswärtigen Amts vom Institut für Zeitgeschichte. Hauptherausgeber: Horst Möller Mitherausgeber: Greg... Weiterlesen
20%
203.00 CHF 162.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext
Herausgegeben im Auftrag des Auswärtigen Amts vom Institut für Zeitgeschichte. Hauptherausgeber: Horst Möller Mitherausgeber: Gregor Schöllgen, Andreas Wirsching Wissenschaftliche Leiterin: Ilse Dorothee Pautsch Das Jahr 1981 wurde bestimmt von der Krise in Polen, die in der Verhängung des Kriegsrechts kulminierte. Intensiv bereitete sich die NATO auf die im November beginnenden amerikanisch-sowjetischen Gespräche über Mittelstreckenraketen vor. Die Bundesregierung befürwortete die Nulllösung, auf die schließlich auch Ronald Reagan, seit Januar Präsident der USA, einschwenkte. Weitere Schwerpunkte waren die Genscher-Colombo-Initiative für eine Europäische Union, die Folgen der Ermordung des ägyptischen Präsidenten Sadat für den Frieden im Nahen Osten, der Fortgang des KSZE-Prozesses und die Diskussion über den Export von Leopard-Panzern nach Saudi-Arabien.

Produktinformationen

Titel: Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland 1981
Untertitel: in 3 Teilbänden
Editor:
Schöpfer:
EAN: 9783486705607
ISBN: 978-3-486-70560-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, de Oldenbourg
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 2348
Gewicht: 4046g
Größe: H254mm x B189mm x T124mm
Jahr: 2012
Land: DE