Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Agile Entwicklungspraktiken mit Scrum

  • Kartonierter Einband
  • 170 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Scrum ist ein agiles Managementframework, das keine Entwicklungspraktiken vorschreibt. Auswahl und Einsatz der geeigneten Technike... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Scrum ist ein agiles Managementframework, das keine Entwicklungspraktiken vorschreibt. Auswahl und Einsatz der geeigneten Techniken fallen unter die Selbstorganisation des Teams. Ohne die richtigen Entwicklungspraktiken und -tools wird Scrum aber kein dauerhafter Erfolg zuteil. Denn Teams, die qualitativ minderwertige Software erstellen, häufen "technische Schuld" an: Die Erweiterbarkeit und Wartbarkeit der Software leiden zusehends, die Entwicklungskosten steigen rapide an. Dieses Buch beschreibt den Einsatz agiler Entwicklungspraktiken leicht verständlich und praxisnah. Es hilft Teams, Software langfristig erfolgreich mit Scrum zu entwickeln, und beantwortet hierzu folgende Fragen: Welche Entwicklungspraktiken werden in Scrum angewandt? Wie werden die Praktiken richtig eingesetzt? Auf welche Besonderheiten ist bei ihrem Einsatz in Scrum zu achten? Im Detail werden behandelt: Architekturvision, inkrementeller Entwurf, Continuous Integration, testgetriebene Entwicklung (TDD), Refactoring, Akzeptanztests, Pair Programming, Collective Ownership, Dojos und Katas, modellgetriebene und verteilte Entwicklung mit Scrum. Das Buch dient auch zur Vorbereitung auf eine Zertifizierung wie Certified Scrum Developer (CSD) und Professional Scrum Developer (PSD).

Autorentext
Roman Pichler ist international renommierter Scrum-Experte. Er praktiziert agile Softwareentwicklung seit 1999 und coachte sein erstes agiles Projekt 2001. Scrum setzt er seit 2004 ein und arbeitet seit 2006 als selbstständiger Berater, Coach und Trainer.

Klappentext

Scrum ist ein agiles Management-Framework, das keine Entwicklungspraktiken empfiehlt oder gar vorschreibt. Auswahl und Einsatz der richtigen Praktiken fallen unter die Selbstorganisation des Teams. Ohne den Einsatz geeigneter Entwicklungspraktiken und -tools ist der Einsatz von Scrum in der Softwareentwicklung jedoch nicht dauerhaft erfolgreich und führt zum sog. "Flaccid Scrum". Teams, die eine angemessene Softwarequalität nicht sicherstellen, häufen "technische Schuld" an: die Erweiterbarkeit und Wartbarkeit der Soft-ware leidet; es wird immer schwieriger und teurer, die Software weiterzuentwickeln. Insofern spielt der Einsatz agiler Softwareentwicklungspraktiken eine entscheidende Rolle, um den langfristigen Erfolg der Software sicherzustellen. Die Entwicklungspraktiken werden anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erläutert. Das Buch ist von führenden Scrum-Experten im deutschsprachigen Raum geschrieben.

Produktinformationen

Titel: Agile Entwicklungspraktiken mit Scrum
Editor:
EAN: 9783898647199
ISBN: 978-3-89864-719-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: dPunkt
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 170
Gewicht: 347g
Größe: H241mm x B167mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.05.2011
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen