2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

AfrikaBilder im Wandel?

  • Fester Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Woran denken Sie, wenn Sie sich Afrika vorstellen? Tauchen vielleicht stereotype Bilder vor Ihrem inneren Auge auf: Afrika, der Ko... Weiterlesen
30%
68.00 CHF 47.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Woran denken Sie, wenn Sie sich Afrika vorstellen? Tauchen vielleicht stereotype Bilder vor Ihrem inneren Auge auf: Afrika, der Kontinent der Krisen, Krankheiten und Katastrophen; der Fernwehfantasien, wilden Tiere und weiten Landschaften? Dieser Sammelband geht AfrikaBildern auf die Spur, fragt nach ihren Quellen und Wirkungen, sucht ihre Kontinuitäten und Brüche, entlarvt sie als gedankliche und soziale Konstrukte, die diskursiv Machtwirkungen ausüben. Die Beiträge beschäftigen sich multi- und interdisziplinär mit Kolonialismus und Antikolonialismus sowie AfrikaBildern in Medien, Tourismus, Kunst, Literatur, Bildung, Pädagogik, Ökonomie und Politik. Ziel ist die Dekonstruktion einseitiger AfrikaBilder und damit Wandel realer Herrschaftsverhältnissen, Denk- und Redeweisen.

Autorentext

Manuel Aßner (Hamburg); Arbeitsschwerpunkte: Postkoloniale Entwicklungsökonomie sowie irreguläre, transnationale und lokale Migration. Jessica Breidbach (Essen); Arbeitsschwerpunkte: Kommunikationswissenschaft, Germanistik, Marketing sowie Social Media. Abdel Amine Mohammed (Berlin); Arbeitsschwerpunkte: Politik, Französische Philologie, Entwicklungszusammenarbeit sowie Migration. David Schommer (Frankfurt am Main); Arbeitsschwerpunkte: Fotografie, Soziologie, Postkoloniale Theorie sowie Visual Culture. Katja Voss (Mainz); Arbeitsschwerpunkte: Ethnologie, Soziologie, Pädagogik sowie Globales Lernen.



Inhalt

Inhalt: Manuel Aßner/Jessica Breidbach/Abdel Amine Mohammed/David Schommer/Katja Voss: AfrikaBilder im Wandel? - Quellen, Kontinuitäten, Wirkungen und Brüche - Elísio Macamo: Über die konstitutiven Regeln Afrikas - Hamdou Rabby Sy: Der antikoloniale Diskurs: Welche Aktualität? - Christine Fricke: Non-Bilder der Nation - Über wandelnde Darstellungen afrikanischer Identitäten - Z. Ece Kaya: «Kolonialisieren heisst Erziehen!» - Kolonialpädagogik und Weißsein in der deutschen Erziehungswissenschaft - Jessica Breidbach/Thomas Neubner: «The true Spirit of Africa» - «Afrika» als Projektionsfläche kolonialer Fantasien im Marketing am Beispiel Louis Vuitton - Anne Freese: Von weissen Eroberungsfantasien und kolonialen Reinszenierungen - Deutschsprachige Namibia-Reiseführer im Wandel - Anna Krämer/David Schommer: Mein Bild von 'Afrika' - Zur Kolonialität touristischer Fotografie - Stefan Hebenstreit: «Ihr tötet uns den letzten Nerv!» - Zur massenmedialen Reproduktion kolonialer Denkmuster während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 - Lotte Arndt: Diskursstrategien in afrikabezogenen Kulturzeitschriften in Paris - Sandrine Micossé-Aikins: Die Befreiung des Blicks - Wie afrikanische zeitgenössische Kunst sich selbst erzählt - Lisl Ponger: Kunstbeitrag: Wild Places - Katja Triebe: Mit Bildern Bilder überwinden - Lisl Pongers «The Big Game» und «Riefenstahl-Diptychon» - Ingrid Jacobs: «Past Tense, Future Perfect»? - Die Wurzelkanäle von Geschichte mit Humor in Zadie Smith's White Teeth - Friederike Lorenz: Wege zur Dekonstruktion von AfrikaBildern im Bildungsalltag deutscher Kindertagesstätten - Felicitas Macgilchrist/Lars Müller: Kolonialismus und Modernisierung - Das Ringen um «Afrika» bei der Schulbuchentwicklung - Jörn Serbser: Nord-Süd-Schulpartnerschaften als Instrument der kulturellen Selbstreflexion - Manuel Aßner: (K)eine postkoloniale Entwicklungsökonomie in Sicht? - Eine Spurensuche in Theorie und Praxis - Carolin Hirschfeld: Gebrauchtwarenhandel München - Westafrika - ein transnationaler, sozialer Raum - Joshua Kwesi Aikins: Die Demokratie der Anderen - Gute Regierungsführung jenseits westlicher Projektionen.

Produktinformationen

Titel: AfrikaBilder im Wandel?
Untertitel: Quellen, Kontinuitäten, Wirkungen und Brüche
Editor:
EAN: 9783631615683
ISBN: 978-3-631-61568-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 439g
Größe: H218mm x B154mm x T21mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel