Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Brecht in the City. Nutzt Woody Allen in seinem Film "Der Stadtneurotiker" Mittel des epischen Theaters?

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,6, Dekra Hochschule für Medien, Sprache: Deutsch, Abstra... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,6, Dekra Hochschule für Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untergliedert sich in fünf Hauptkapitel. An die Einleitung schließt sich eine Kurzbiographie und analytische Betrachtung von Bertolt Brecht und Woody Allen. Dem folgt eine fundiertere Erläuterung des epischen Theaters und des dem epischen Theater eigenen Verfremdungseffektes. Daraufhin wird mit Blick auf Mittel und Möglichkeiten des epischen Theaters das Zusammenspiel von Bühne und Filmmaterial konzeptionell untersucht. Im Methodenkapitel werde ich zunächst darlegen, warum ich mich in der vorliegenden Arbeit für den Filmemacher Woody Allen entschieden habe. Anschließend wird das Ermittlungsverfahren der Sequenzanalyse kurz definiert, und schließlich werden die Inhalte einiger Filme von Woody Allen kurz dargestellt, die ich mittels der Sequenzanalyse auf die Anwendung des Verfremdungseffekts hin betrachten werde. Sodann folgt eine Inhaltsangabe des Stadtneurotikers samt Informationen darüber, warum dieser Film als Schwerpunkt dieser Arbeit ausgewählt wurde. Im vorletzten Teil erfolgen die bereits erwähnten Szenenanalysen mit Blick auf die Anwendung des Verfremdungseffekts der von mir im vorangegangenen Kapitel vorgestellten Filme abgesehen vom Stadtneurotiker. Abschließend erfolgt eine detaillierte Betrachtung des Stadtneurotikers mitsamt Analyse einiger ausgewählter Sequenzen, auch hier mit Blick auf die Anwendung des Verfremdungseffekts. Im Resümee werden die gewonnenen Erkenntnisse zusammengefasst und kommentiert.

Produktinformationen

Titel: Brecht in the City. Nutzt Woody Allen in seinem Film "Der Stadtneurotiker" Mittel des epischen Theaters?
Autor:
EAN: 9783668987067
ISBN: 978-3-668-98706-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Musik, Film & Theater
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 146g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2019