Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Into the Grey Zone

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
A startling tale of a neuroscientific discovery that revolutionises our thinking about life and death - and gives patients and the... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

A startling tale of a neuroscientific discovery that revolutionises our thinking about life and death - and gives patients and their families the answers they crave.

Der führende Neurowissenschaftler Adrian Owen beschreibt in seinem aufrüttelnden Buch "Zwischenwelten" seine spektakuläre Arbeit mit Menschen, die an einem schweren Hirntrauma leiden. Zweifelten Ärzte bislang daran, dass Wachkoma-Patienten wahrnehmungsfähig sind, bewies Owen das Gegenteil. Damit stellt er vorschnelle Hirntod-Diagnosen infrage. Hirnhautentzündung, Schädel-Hirn-Trauma und Schlaganfall können die Ursachen für ein Dasein in der sogenannten Grauzone zwischen minimalem Bewusstsein und Hirntod sein. Manche Patienten reagieren weder auf externe Reize, noch scheinen sie ihre Umwelt wahrzunehmen. Lange glaubten Ärzte, sie seien unfähig, zu denken und zu fühlen - bis dem britischen Neurowissenschaftler Adrian Owen das Unfassbare gelang: Mit speziellen Kernspin-Tests zeigte er, dass selbst Menschen mit schweren Hirnschäden durchaus Bewusstseinsregungen haben können. Spannend und einfühlsam erzählt Owen von Fällen aus seinem Forscheralltag - von Patienten, die selbst nach Jahren im Wachkoma plötzlich Kontakt zur Außenwelt aufnehmen. Ihre Botschaften sind der Beginn einer Kommunikation, die Einblicke erlaubt, wie diese Menschen ihr Schicksal erleben, was man für sie tun kann - und wie sie ins Leben zurückkommen können.

Autorentext
Dr Adrian Owen is a British neuroscientist. He is currently the Canada Excellence Research Chair in Cognitive Neuroscience and imaging at The Brain and Mind Institute, Western University, Canada. He has worked at the Cognitive Neuroscience Unit at the Montreal Neurological Institute, McGill University and the MRC Cognition and Brain Sciences Unit, Cambridge. His work has appeared in many of the world's most prestigious scientific and medical journals: Science, Nature, the New England Journal of Medicine and The Lancet. His research has been widely discussed on BBC News, Channel 4 News, ITN, SKY, and Radio 4. Owenlab.org

Klappentext

Neuroscientist Adrian Owen explores the nature of the border between life and death, giving patients and their families the answers they often crave about what is occurring in cases of people being in a critical condition, or in an unresponsive state.



Zusammenfassung
In 2006 Dr Adrian Owen and his team made medical history. They discovered a new realm of consciousness, somewhere between life and death, which they called the Grey Zone. The people who inhabit it are frequently labelled as irretrievably lost, with no awareness or sense of self. The shocking truth is that they are often still there, an intact mind trapped inside a broken body and brain, hearing everything around them, experiencing emotions, thoughts, pleasure and pain. But now, through Dr Owen's pioneering techniques, we can talk to them - and they can talk back.

Produktinformationen

Titel: Into the Grey Zone
Untertitel: Exploring the Border Between Life and Death
Autor:
EAN: 9781783350995
ISBN: 978-1-78335-099-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Faber & Faber
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 255g
Größe: H200mm x B128mm x T22mm
Veröffentlichung: 20.08.2018
Jahr: 2018
Auflage: Main

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel