Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Die Ausgabe von Genussscheinen als Finanzierungsinstrument

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Akademische Arbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, Georg-Simon-Ohm-Hochsc... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit wird die aktuelle Finanzierung der Sparda-Bank Nürnberg und anschließend die Genussscheine im Allgemeinen betrachtet. Hierfür wird geprüft, inwiefern der Einsatz von Genussrechten durch die Bank möglich und sinnvoll ist. Die durch den Zusammenbruch der Immobilienblase in den USA im Jahr 2008 ausgelöste Finanzkrise brachte das Interbankengeschäft weltweit zu großen Teilen zum Erliegen, da viele Banken mit Wertpapieren, welche die notleidenden Immobilienkredite verbrieften, gehandelt hatten. Da bei zahlreichen Banken Liquiditätsprobleme auftraten, wurden durch den Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht Kriterien erarbeitet, um solche Engpässe in Zukunft zu verhindern. Die Mindestkapitalanforderungen von Basel III, welche ab 2014 schrittweise eingeführt wurden, verlangen eine Unterlegung der risikobehafteten Aktiva mit jährlich steigenden Prozentsätzen an hartem Kernkapital, zusätzlichem Kernkapital und Ergänzungskapital. Aufgrund der neuen Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenmitteln musste auch die Finanzierung der Sparda-Bank Nürnberg eG angepasst werden. Da die Eigenkapitalbeschaffung der Sparda-Bank Nürnberg als Genossenschaft durch die Ausgabe von Geschäftsanteilen durch die Anzahl der Kunden, das in der Satzung festgelegte Geschäftsgebiet und dadurch, dass das Stimmrecht in der Vertreterversammlung nicht nach Anteilen erfolgt, beschränkt ist, könnte die Ausgabe von Genussscheinen eine interessante Ergänzung darstellen. Diese zwischen Eigen- und Fremdkapital angesiedelten Finanzinstrumente können unter bestimmten Voraussetzungen als haftendes Eigenkapital anerkannt werden.

Produktinformationen

Titel: Die Ausgabe von Genussscheinen als Finanzierungsinstrument
Autor:
EAN: 9783346147981
ISBN: 978-3-346-14798-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 51g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2020