Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Reise nach Braunschweig

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
"Der Verfasser hat bis jetzt in seine Schriften ähnlicher Art die Behandlung wichtigerer Gegenstände einzuflechten und die Sitten ... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Der Verfasser hat bis jetzt in seine Schriften ähnlicher Art die Behandlung wichtigerer Gegenstände einzuflechten und die Sitten der sogenannten höhern Menschenklassen zu schildern gesucht; hier versteigerte er sich nicht so hoch, und widmet daher diese Arbeit auch nur solchen Lesern, denen es darum zu tun ist, ihre Augen einmal von Höfen, Fürsten, Staatshändeln und gelehrten Kampfplätzen ab, auf ländliche Szenen und lachende Bilder gelenkt zu wissen." [...] Der Roman, den Adolph Freiherr Knigge im Jahr 1792 verfasste, ist nach seinen Worten in Stunden der Erholung von ernsthaften Geschäften geschrieben, um das Gefühl der heftigen körperlichen Leiden, wovon der Verfasser seit mehr denn Jahresfrist unaufhörlich gepeinigt wird, durch unschuldigen Scherz zu mildern. Die Reise nach Braunschweig ist geschrieben, um bei Sorgen mancher Art durch leichten Witz sich in harmloser Stimmung zu erhalten. Er macht keinen Anspruch auf tiefsinnige philosophische Betrachtungen und überraschend feine Blicke in die Natur des menschlichen Herzens. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe der 7. Auflage von 1839.

Klappentext

"Der Verfasser hat bis jetzt in seine Schriften ähnlicher Art die Behandlung wichtigerer Gegenstände einzuflechten und die Sitten der sogenannten höhern Menschenklassen zu schildern gesucht; hier versteigerte er sich nicht so hoch, und widmet daher diese Arbeit auch nur solchen Lesern, denen es darum zu tun ist, ihre Augen einmal von Höfen, Fürsten, Staatshändeln und gelehrten Kampfplätzen ab, auf ländliche Szenen und lachende Bilder gelenkt zu wissen." [...] Der Roman, den Adolph Freiherr Knigge im Jahr 1792 verfasste, ist nach seinen Worten in Stunden der Erholung von ernsthaften Geschäften geschrieben, um das Gefühl der heftigen körperlichen Leiden, wovon der Verfasser seit mehr denn Jahresfrist unaufhörlich gepeinigt wird, durch unschuldigen Scherz zu mildern. Die Reise nach Braunschweig ist geschrieben, um bei Sorgen mancher Art durch leichten Witz sich in harmloser Stimmung zu erhalten. Er macht keinen Anspruch auf tiefsinnige philosophische Betrachtungen und überraschend feine Blicke in die Natur des menschlichen Herzens. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe der 7. Auflage von 1839.

Produktinformationen

Titel: Die Reise nach Braunschweig
Untertitel: Komischer Roman
Autor:
EAN: 9783957001665
ISBN: 978-3-95700-166-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag der Wissenschaften
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 281g
Größe: H200mm x B130mm x T15mm
Veröffentlichung: 24.10.2014
Jahr: 2014
Auflage: Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1839
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen