Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Adolph Bandelier

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolph Francis Alphonse Bandelier, auch Ad... Weiterlesen
20%
42.60 CHF 34.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolph Francis Alphonse Bandelier, auch Adolphe-François Bandelier ( 6. August 1840 in Bern; 18. März 1914 in Sevilla) war ein schweizerisch-amerikanischer Archäologe, der sich besonders für die Erforschung des amerikanischen Südwestens einen Namen gemacht hat. Das Bandelier National Monument in New Mexico ist nach ihm benannt. 1892 verliess er den Südwesten um in Ecuador, Bolivien und Peru ethnologische, archäologische und geschichtliche Untersuchungen vorzunehmen. Zunächst arbeitete er für die Hemenway Archaeological Expedition und später für Henry Villard und für das American Museum of Natural History in New York. Bandelier konnte viele alte historische Mythen widerlegen, insbesondere über die Inka. Bandelier sprach fliessend englisch, französisch, spanisch und deutsch und auch diverse Indianersprachen und -dialekte. Er starb während einer Reise 1914 in Sevilla in Spanien. Die Zeitschrift El Palacio in Santa Fé schrieb: Tod Bandeliers, ein unersetzlicher Verlust!

Produktinformationen

Titel: Adolph Bandelier
Editor:
EAN: 9786131441646
Format: Kartonierter Einband
Genre: Biologie
Anzahl Seiten: 108