Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Adolf Weil

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Weil ( 7. Februar 1848 in Heidelberg... Weiterlesen
20%
42.60 CHF 34.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Weil ( 7. Februar 1848 in Heidelberg; 23. Juli 1916 in Wiesbaden), war ein deutscher Mediziner. Weil studierte an der Universität Heidelberg und promovierte 1871. Anschließend ging er nach Berlin und wurde Assistent bei Friedrich Theodor von Frerichs, wo er sich auch habilitierte. 1886 folgte er einem Ruf an die Universität Dorpat, musste aber schon ein Jahr später wegen einer Erkrankung die Lehrtätigkeit aufgeben. 1893 siedelte er nach Wiesbaden über, wo er später verstarb. Er isolierte als erster das Norleucin und beschrieb die nach ihm als Weilsche Krankheit bezeichnete schwere Verlaufsform der Leptospirose.

Produktinformationen

Titel: Adolf Weil
Editor:
EAN: 9786131421587
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 108