Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Leitfaden für den Unterricht im Schiffbau an den Lehranstalten der kaiserlichen deutschen Marine

  • Kartonierter Einband
  • 436 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Handbuch für den Marineschiffbau entstand zu einer Zeit, in der der Holzschiffbau langsam vom Eisen- und Kompositbau abgelö... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Handbuch für den Marineschiffbau entstand zu einer Zeit, in der der Holzschiffbau langsam vom Eisen- und Kompositbau abgelöst wurde, beides aber noch im großen Stil miteinander konkurrierte. Das Lehrbuch für Schiffbauer und Ingenieure der Marine war daher ein Standartwerk sowohl für den Holz- als auch für den Eisenschiffbau, das alle Bereiche des theoretischen und praktischen Schiffbaus im 19. Jahrhundert abdeckte. Darüber hinaus werden Bemastung und Takelung, Bewaffnung und die Ausrüstung sowie die Konservierung von Schiffen detailliert behandelt. Das Buch richtet sich in erster Linie an Marineschiffbauer, ist aber in weiten Teilen auch für den Handelsschiffbau zu gebrauchen. Dies gilt speziell für den Teil über den theoretischen Schiffbau. Der Autor lehrte als Marineoberingenieur an der Kaiserlichen Marine-Akademie zu Kiel und schuf mit diesem Buch das Standartwerk im akademischen Unterricht. Bei dem Buch handelt es sich um einen sehr aufwändig gescannten, vollständig neu gesetzten Text mit vielen originalen Zeichnungen und Tabellen, das sich an Liebhaber maritimer Geschichte und klassischem Schiffbau richtet. Wer in der Praxis mit alten Schiffen zu tun hat, findet hier eine Fülle von für den Erhalt, den Betrieb und die Restaurierung wichtigen Informationen.

Klappentext

Dieses Handbuch für den Marineschiffbau entstand zu einer Zeit, in der der Holzschiffbau langsam vom Eisen- und Kompositbau abgelöst wurde, beides aber noch im großen Stil miteinander konkurrierte. Das Lehrbuch für Schiffbauer und Ingenieure der Marine war daher ein Standartwerk sowohl für den Holz- als auch für den Eisenschiffbau, das alle Bereiche des theoretischen und praktischen Schiffbaus im 19. Jahrhundert abdeckte. Darüber hinaus werden Bemastung und Takelung, Bewaffnung und die Ausrüstung sowie die Konservierung von Schiffen detailliert behandelt. Das Buch richtet sich in erster Linie an Marineschiffbauer, ist aber in weiten Teilen auch für den Handelsschiffbau zu gebrauchen. Dies gilt speziell für den Teil über den theoretischen Schiffbau. Der Autor lehrte als Marineoberingenieur an der Kaiserlichen Marine-Akademie zu Kiel und schuf mit diesem Buch das Standartwerk im akademischen Unterricht. Bei dem Buch handelt es sich um einen sehr aufwändig gescannten, vollständig neu gesetzten Text mit vielen originalen Zeichnungen und Tabellen, das sich an Liebhaber maritimer Geschichte und klassischem Schiffbau richtet. Wer in der Praxis mit alten Schiffen zu tun hat, findet hier eine Fülle von für den Erhalt, den Betrieb und die Restaurierung wichtigen Informationen.

Produktinformationen

Titel: Leitfaden für den Unterricht im Schiffbau an den Lehranstalten der kaiserlichen deutschen Marine
Untertitel: (1888)
Autor:
EAN: 9783954270156
ISBN: 978-3-95427-015-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Maritimepress
Genre: Schiffe
Anzahl Seiten: 436
Gewicht: 688g
Größe: H220mm x B155mm x T28mm
Jahr: 2012
Auflage: Nachdruck

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen