Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Conrad Ferdinand Meyer

  • Kartonierter Einband
  • 396 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Schweizer Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898) ist neben seinem Landsmann Gottfried Keller der bedeutendste realistische Autor d... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Schweizer Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898) ist neben seinem Landsmann Gottfried Keller der bedeutendste realistische Autor der deutschsprachigen Schweiz im 19. Jahrhundert. Zeit seines Lebens litt der auch als Lyriker hervorgetretene Autor unter schweren Depressionen, die in seinen letzten Lebensjahren in einen nur noch halbbewussten Dämmerzustand mündeten. Der ebenfalls aus der Schweiz stammende Literaturwissenschaftler Adolf Frey (1855-1920) stellt die psychischen Probleme des Autors ins Zentrum seiner Biografie und untersucht deren Einfluss auf das Werk des Dichters. Nachdruck der 1900 in Stuttgart veröffentlichten Erstausgabe.

Autorentext
Adolf Frey (1855-1920) war ein Schweizer Germanist und Gymnasiallehrer. Nach seinen Studien zur Poesie Von Hallers beschäftigte er sich mit der Lyrik des 18. Jahrhunderts und veröffentlichte weitere Literatur von und über Schweizer Poeten. Für die vorliegende Schrift über Albrecht von Haller wurde Frey 1878 an der Universität Bern mit der Doktorwürde geehrt.

Produktinformationen

Titel: Conrad Ferdinand Meyer
Untertitel: Sein Leben und seine Werke
Autor:
EAN: 9783954556250
ISBN: 978-3-95455-625-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: dearbooks
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 463g
Größe: H203mm x B133mm x T27mm
Veröffentlichung: 02.11.2016
Jahr: 2014
Auflage: Repr. d. Ausg. v. 1900

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel