Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adolf Eberle

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Eberle ( 11. Januar 1843 in München;... Weiterlesen
20%
37.25 CHF 29.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Eberle ( 11. Januar 1843 in München; 24. Januar 1914 ebenda) war ein deutscher Maler. Der Sohn des Malers Robert Eberle besuchte früh die Akademie, trat 1860 in die Schule Karl Theodor von Pilotys und fand schon im folgenden Jahr durch sein Gemälde "Pfändung der letzten Kuh" (radiert von William Unger) großen Beifall. Allseitigen Beifall erntete auch auf der internationalen Ausstellung zu München 1879 sein Gemälde "Erster Rehbock", ein Bild von ungewöhnlicher Wahrheit der Schilderung.

Produktinformationen

Titel: Adolf Eberle
Editor:
EAN: 9786131395819
Format: Kartonierter Einband
Genre: Architektur
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 128g
Größe: H4mm x B220mm x T150mm