Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Doerner

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Ad... Weiterlesen
20%
38.60 CHF 30.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Adolf Doerner ( 26. Juli 1892 in Ilbesheim, Rheinland-Pfalz; 13. November 1964 ebenda) war ein deutscher Maler. Sohn eines Winzers aus dem Weinort Ilbesheim. Ausbildung bei Walther Klemm in Weimar und Albert Haueisen an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Wurde von Max Slevogt gefördert. Wirtschaftlich war sein Leben durch Armut gekennzeichnet. Problematisch sein aktives Eintreten für den Nationalsozialismus. Wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit 1948 zu vier Monaten Haft verurteilt. Erblindet und an schwerer Depression erkrankt, starb er durch Suizid. Sein Werk geriet weitgehend in Vergessenheit und wurde erst 2003 durch die Ausstellung "Der Maler Adolf Doerner in seiner Zeit" wieder gewürdigt.

Produktinformationen

Titel: Adolf Doerner
Editor:
EAN: 9786131370816
Format: Kartonierter Einband
Genre: Ratgeber & Freizeit
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: g
Größe: H220mm x B220mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen