Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesundheit und Wohlbefinden in Sachsen-Anhalt

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 2,0, Otto-von-Guericke-Universität Ma... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 2,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Soziologie), Veranstaltung: Gesundheit und Wohlbefinden in Sachsen-Anhalt, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Kurzpapier I liegen die Schwerpunkte auf der Operationalisierung und dem Variablenmodell, durch diese beiden Arbeitsschritte wird der weitere Verlauf, in der Ausführung, einer empirischen Studie festgelegt. Daher ist es von enormer Wichtigkeit in diesen Arbeitschritten Begriffe zu definieren, sie bilden später die Grundlage, um Fragen formulieren zu können. Hinzu kommt noch die Auswahl der Grundgesamtheit und der Stichprobe. In dem nun folgenden Kurzpapier wird auf die eben angesprochenen Punkte eingegangen. Im Kurzpapier II erfolgt eine Betrachtung und Analyse der erhobenen Daten, die Häufigkeiten der Variablenausprägungen der dazugehörigen Indikatoren Wohlbefinden, Beschwerden und ernsthafte Erkrankungen, des Gesundheitsberichtes 2005. Die Darstellung erfolgt jeweils im Diagramm bzw. im Tabellat. Abschließend erfolgt eine Interpretation der Daten, dabei werden die möglichen Ursachen und Präventionen aufgezeigt. Anschließend werden die strukturellen Zusammenhänge zwischen den diversen Beschweren und den Erkrankungen untersucht, dazu werden die jeweiligen Assoziationskoeffizienten mit einbezogen. Kurzpapier III - Bisher wurde das subjektive Gesundheitsbild, in seinen Kriterien: Wohlbefinden, Beschwerden und ernsthafte Erkrankungen, lediglich isoliert, ohne jegliche Einflussfaktoren, betrachtet. Nun werden die Effekte von Geschlecht, Alter, Bildungs-, Berufs- und Erwerbsstatus auf das Wohlergehen, das Leiden und die Krankheiten untersucht. Kommende Fragen sollen dabei geklärt werden: Wo bestehen signifikante Unterschiede, welches sind die möglichen Ursachen und wie kann vorbeugen agiert werden bzw. bessere Hilfe geleistet werden. Um die verwendeten Daten besser zu visualisieren, erfolgt die Darstellung der Unterschiede, bezüglich Schwächen, der hier befragten Sachsen - Anhaltiner, als Rangreihung der Mediane im Diagramm. Die Dokumentation der relativen Häufigkeiten, der Erkrankungen, vollzieht sich anhand von Tabellaten. In Kurzpapier IV wird untersucht, in welchem Maße die Alltagsbelastungen und der Zukunftsoptimismus Einfluss auf das subjektive Gesundheitsbild der hier befragten Sachsen - Anhaltiner besitzen. Im Einzelnen wird der Einfluss auf das Wohlbefinden, die Beschwerden und die ernsthaften Erkrankungen geprüft. Um eine gute visuelle Darstellung der Daten zu gewährleisten, erfolgt die Dokumentation der signifikanten Unterschiede bezüglich der Beschwerden im Diagramm und der ernsthaften Erkrankungen im Tabellat.

Produktinformationen

Titel: Gesundheit und Wohlbefinden in Sachsen-Anhalt
Untertitel: Kurzpapiersammlung
Autor:
EAN: 9783656490463
ISBN: 978-3-656-49046-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 133g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen