Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Österreich unter Maria Theresia

  • Kartonierter Einband
  • 608 Seiten
"Durch alle Jahrhunderte geht das Gesetz, daß die natürlichen Elemente des Lebens den Sieg erringen über alles, was Zeiten und Per... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

"Durch alle Jahrhunderte geht das Gesetz, daß die natürlichen Elemente des Lebens den Sieg erringen über alles, was Zeiten und Personen künstlich gebildet haben. Im Staate ruhen diese Grundelemente in der geographischen Lage, die ihm gewisse gegebene Grenzen ausweist, in der natürlichen Kraft des Bodens, in der nationalen und Stammesbesonderheit seiner Bewohner, so wie in den Überlieferungen des Glaubens, des Rechtes und der Sitte. Die Geschichte zeigt, wie solche natürliche Elemente mannigfache Bewegungen veranlaßten, verwandte Stoffe an sich zogen, fremde umbildeten und dadurch bedingend auf das Leben der Völker und Staaten eingewirkt haben. Der österreichische Staat beruht, so mannigfaltig die Bestandteile der Nationalität und historischen Heranbildungen sind, auf natürlichen und naturnotwendigen Grundlagen, die in seiner äußeren Bildung wie in seiner inneren Macht und Staatsform sichtbar sind." [...] In seinem vorliegenden Werk schildert Dr. Adam Wolf die Geschichte von Österreich und das Österreich unter der regierenden Erzherzogin Maria Theresia aus dem Hause Habsburg. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1855. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht.

Klappentext

"Durch alle Jahrhunderte geht das Gesetz, daß die natürlichen Elemente des Lebens den Sieg erringen über alles, was Zeiten und Personen künstlich gebildet haben. Im Staate ruhen diese Grundelemente in der geographischen Lage, die ihm gewisse gegebene Grenzen ausweist, in der natürlichen Kraft des Bodens, in der nationalen und Stammesbesonderheit seiner Bewohner, so wie in den Überlieferungen des Glaubens, des Rechtes und der Sitte. Die Geschichte zeigt, wie solche natürliche Elemente mannigfache Bewegungen veranlaßten, verwandte Stoffe an sich zogen, fremde umbildeten und dadurch bedingend auf das Leben der Völker und Staaten eingewirkt haben. Der österreichische Staat beruht, so mannigfaltig die Bestandteile der Nationalität und historischen Heranbildungen sind, auf natürlichen und naturnotwendigen Grundlagen, die in seiner äußeren Bildung wie in seiner inneren Macht und Staatsform sichtbar sind." [...] In seinem vorliegenden Werk schildert Dr. Adam Wolf die Geschichte von Österreich und das Österreich unter der regierenden Erzherzogin Maria Theresia aus dem Hause Habsburg. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1855. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht.

Produktinformationen

Titel: Österreich unter Maria Theresia
Autor:
EAN: 9783957009234
ISBN: 978-3-95700-923-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag der Wissenschaften
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 608
Gewicht: 855g
Größe: H211mm x B149mm x T45mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen