Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Adam Maurizio

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adam Maurizio ( 26. September 1862 in Krakau; 4. März 1941 in Liebefeld) war ein Schwe... Weiterlesen
20%
37.25 CHF 29.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adam Maurizio ( 26. September 1862 in Krakau; 4. März 1941 in Liebefeld) war ein Schweizer Botaniker, Lebensmittelforscher und Kulturhistoriker. Mit grundlegenden Studien über die Geschichte der Pflanzennahrung erwarb er sich internationales Ansehen. Adam Maurizio entstammte einer angesehenen Familie aus dem Kanton Graubünden. Wie zahlreiche Schweizer im 19. Jahrhundert wanderte sein Vater um 1850 nach Polen aus. Als Zuckerbäcker besass er eine Konditorei in Krakau. Dort wurde Maurizio 1862 als Schweizer Bürger geboren. Er besuchte die Volksschule in Krakau, wurde aber, noch minderjährig, wegen angeblicher politischer Umtriebe ausgewiesen. Ab 1883 hielt er sich in der Schweiz auf, besuchte die Mittelschulen in Chur und in Winterthur und studierte ab 1888 an den Universitäten Zürich, Genf und Bern Naturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Botanik. 1894 promovierte er an der Universität Bern mit einer Dissertation über Saprolegnieen. Gleichzeitig erwarb er das Sekundarlehrerpatent.

Produktinformationen

Titel: Adam Maurizio
Editor:
EAN: 9786131181238
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 92