Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schadenverhütung in elektrischen Anlagen

  • Kartonierter Einband
  • 712 Seiten
Hauptaugenmerk dieser interessanten Veröffentlichung sind die Anforderungen und Maßnahmen für einen sicheren Betrieb elektrischer ... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Hauptaugenmerk dieser interessanten Veröffentlichung sind die Anforderungen und Maßnahmen für einen sicheren Betrieb elektrischer Anlagen. Aufgezeigt werden die häufigsten Brandgefahren und Schadenursachen sowie praxisrelevante Möglichkeiten ihrer Minderung bzw. Verhütung. Das aktualisierte Buch konzentriert sich u. a. auf folgende Schwerpunktthemen: - Betrachtung und Bewertung von Isolationsfehlern als eine der häufigsten Brandursachen - Ursachen unzulässiger Erwärmung elektrischer Isolierungen - in der Praxis erprobte Schutzvorkehrungen und Schutzmaßnahmen - Auswahlkriterien für elektrische Betriebsmittel und Schutzgeräte Völlig neu in dieser Aufage sind die Themen Stromverteiler mit Feuerwiderstandsdauer und/oder Funktionserhalt sowie mit Löscheinrichtungen. Einen Einblick in die Vielseitigkeit der Schadenverhütungsarbeit geben vor allem die speziellen Anforderungen an elektrische Einrichtungen für den Betrieb in besonderen Bereichen, z. B. in feuergefährdeten Betriebsstätten, Photovoltaik-Anlagen, Lichtwerbeanlagen oder Biogasanlagen. Die für den Brandschutz besonders wichtigen Normen DIN VDE 0100-420 und -482 werden gut verständlich erläutert. Um auch bei der Überprüfung älterer Anlagen praktische Hilfestellung zu geben, wird auch auf die Vorgängerausgaben der DIN VDE 0100-482 eingegangen.

Autorentext

Dipl.-Ing. Adalbert Hochbaum leitete bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2004 im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) das Referat "Elektrotechnik", wo er hauptberuflich mit der Schadenverhütung in elektrischen Anlagen und dem Blitz- und Überspannungsschutz befasst war. Dipl.-Ing. Karsten Callondann ist seit 2004 im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) tätig. Als Referent des Bereichs Schadenverhütung ist er für die Gebiete Brandschutz in elektrischen Anlagen sowie Blitz- und Überspannungsschutz zuständig. Er ist Mitarbeiter in zahlreichen DKE-Gremien.



Klappentext

Der Band 85 der VDE-Schriftenreihe zeigt Brandgefahren auf und behandelt die speziellen Erfordernisse zur Verhütung von Schäden in Niederspannungsanlagen. Die relevanten Gesetze, Normen und Richtlinien des Sachschutzes werden erläutert, die aktuellen Änderungen in diesem wichtigen Bereich vorgestellt. Auch die zahlreichen Bei spiele aus der Praxis helfen, Probleme zu verdeutlichen und Antworten auf "knifflige" Fragen zu finden.

Produktinformationen

Titel: Schadenverhütung in elektrischen Anlagen
Untertitel: Rechtliche Regelungen, Brandgefahren, Schadenursachen, Schutzmassnahmen, Anforderungen an die Errichtung, Erhalten des ordnungsgemässen Zustandes. Erläuterungen zu: DIN VDE 0100-0420: 1991-11, DIN VDE 0100-482: 1997-08 und DIN VDE 0100-482: 2002 mit Restno
Autor:
EAN: 9783800730070
ISBN: 978-3-8007-3007-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vde Verlag GmbH
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 712
Gewicht: 909g
Größe: H212mm x B151mm x T37mm
Veröffentlichung: 01.08.2009
Jahr: 2009
Auflage: 3., überarbeitete Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen