Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Am Ende aller Stationen

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Wenige Tage vor Weihnachten bringt Orkan Xaver mit brachialer Wucht das Leben in Deutschland zum Stillstand. Alina bricht trotz al... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wenige Tage vor Weihnachten bringt Orkan Xaver mit brachialer Wucht das Leben in Deutschland zum Stillstand. Alina bricht trotz aller Warnungen zu ihrer Reise auf und strandet unfreiwillig am Bahnhof in Regensburg, an dem der Zugverkehr eingestellt wird. Mitten im Chaos der Menschenmassen stolpert sie in Musiker Arvid, der ihr Herz im Sturm erobert. Entschlossen, diesen atemberaubenden Mann zu verführen, lädt sie ihn ein, zusammen die fremde Stadt zu erkunden. Arvid ist wie von Sinnen. Wer ist diese wunderschöne Frau mit dem Mut einer Löwin? Der unglaublichen Anziehungskraft ausgeliefert, taucht er mit Alina im nächtlichen Regensburg unter. In einem Jazzclub zerfließen ihre bisherigen Leben in einem Rausch aus Musik und Verbundenheit. Arvid und Alina tauchen unter ... im Auge des Orkans. "Du glaubst, du stehst mitten im Leben, doch dann trifft der Komet auf dein Land und setzt alles in Brand. Das ist die Liebe. Die Liebe auf den ersten Blick."

Autorentext

Ada Mea wurde in einer heißen Sommernacht in Wien geboren und lebt mittlerweile in einem kleinen Dorf im schönen Bayern. Bücher waren schon immer ihre große Passion. Die städtische Bibliothek war der Ort, an dem sie sich in ihrer Kindheit am liebsten aufhielt, um ihre Nase zwischen die Seiten eines Buches zu stecken und vor sich hin zu träumen. Eines Tages Schriftstellerin zu werden, war ihr sehnsüchtigster Berufswunsch. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie erste handgeschriebene Romane zu verfassen. Mit 14 bekam sie ihre erste Schreibmaschine geschenkt, mit der sie weitere Geschichten tippte. Zwanzig Romane, die alle noch in Kartons auf ihre Veröffentlichung warten, entstanden in diesen Jahren. Eine bittere Enttäuschung beim Verlegen ihres ersten Buches führte dazu, dass sie ihre große Liebe fürs Schreiben ad acta legte. Zehn Jahre schrieb sie keine einzige Geschichte mehr, bis ein überraschender Umzug von der Stadt aufs Land den Lebenstraum zurückbrachte. Die Verbindung mit der Natur und die Wiederentdeckung ihrer ursprünglichen Ambition entfesselten einen ungeahnten, kreativen Flow, auf dem Ada Mea bis heute dahinsegelt. Sechs Romane sind in den letzten Jahren entstanden, die dank der neuen Möglichkeiten des Self-Publishings ihren Weg an die Öffentlichkeit gefunden haben. Neben ihrem Beruf als Schriftstellerin ist Ada Mea Hausfrau und Mutter. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich am liebsten mit spirituellen Themen, mit Yoga und der Fortführung ihrer Ausbildung zur Energetikerin.

Produktinformationen

Titel: Am Ende aller Stationen
Autor:
EAN: 9783746011998
ISBN: 978-3-7460-1199-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 194g
Größe: H193mm x B123mm x T15mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel