Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Abu Dhabi

  • Kartonierter Einband
  • 30 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Bauwerk in Abu Dhabi, Großer Preis von Abu Dhabi, Person (Abu Dhabi), Großer Preis von Abu... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Bauwerk in Abu Dhabi, Großer Preis von Abu Dhabi, Person (Abu Dhabi), Großer Preis von Abu Dhabi 2010, Großer Preis von Abu Dhabi 2009, Golfpokal 2007, Etihad Airways, Masdar, Thuraya, Flughafen Abu Dhabi, Yas Marina Circuit, Emirates Palace Hotel, Zayid bin Sultan Al Nahyan, Etisalat, Chalifa bin Zayid Al Nahyan, Al-Wahda, Ferrari World, Abu Dhabi National Oil Company, Abu Dhabi HSBC Golf Championship, Aabar Investments PJSC, Schaich-Zayid-Moschee, Yas-Insel, Abu Dhabi Investment Authority, Saadiyat, Mubadala Development Company, International Petroleum Investment Company, Abu Dhabi Metro, Ar-Rim-Insel, Sheikh-Zayed-Brücke, Hamdan bin Zayed Al Nahyan, Sowwah, Al-Futaisi, Yas-Hotel, Sulaiman al-Fahim, Advanced Technology Investment Company, Al Ain National Museum, Al-Lu'lu', International Defence Exhibition, Istithmar, Mubadala World Tennis Championship, Sowwah Square, Großer Preis von Abu Dhabi 2011. Auszug: Der Große Preis von Abu Dhabi 2010 fand am 14. November auf dem Yas Marina Circuit auf der Yas-Insel statt und war das 19. und letzte Rennen der Formel-1-Saison 2010. Nach dem Großen Preis von Brasilien führte Fernando Alonso die Fahrerwertung mit 8 Punkten vor Mark Webber und 15 Punkten vor Sebastian Vettel an. Red Bull-Renault führte uneinholbar in der Konstrukteurswertung mit 48 Punkten vor McLaren-Mercedes und mit 80 Punkten vor Ferrari. Mit Alonso, Webber, Vettel und Lewis Hamilton hatten vor dem letzten Grand Prix erstmals in der Geschichte der Formel 1 noch vier Piloten die Chance auf den Weltmeistertitel. Mit Sebastian Vettel (einmal) trat der einzige ehemalige Sieger zu diesem Grand Prix an. Der Grand Prix war das letzte Rennen für den Reifenhersteller Bridgestone, der in den letzten 14 Jahren in der Formel 1 aktiv war. Das Safety Car wurde in Abu Dhabi zum 250. Mal von Mercedes-Benz gestellt. Im ersten freien Training erzielte Vettel die schnellste Runde vor den beiden McLaren-Piloten Hamilton und Jenson Button. Bei Lotus-Cosworth übernahm Fairuz Fauzy für dieses Training das Cockpit von Heikki Kovalainen. Im zweiten freien Training übernahm Hamilton die Führungsposition vor Vettel und Alonso. Im dritten freien Training sicherte sich Vettel die letzte Trainingsbestzeit der Saison 2010. Webber wurde vor Hamilton Zweiter. Im ersten Teil des Qualifyings erzielte Alonso die schnellste Runde. Die HRT-, Virgin- und Lotus-Piloten sowie Sébastien Buemi schieden aus. Im zweiten Segment war Vettel der schnellste Pilot. Die Force-India- und Sauber-Piloten sowie Jaime Alguersuari, Nico Hülkenberg und Robert Kubica schieden aus. Kubica erreichte erstmals in dieser Saison nicht den dritten Abschnitt. Die beiden Red-Bull-Piloten sind somit die einzigen Fahrer, die immer am letzten Qualifkationsabschnitt teilnahmen. Im letzten Abschnitt erzielte Vettel zum zehnten Mal in dieser Saison die Pole-Position. Hamilton wurde vor Alonso Zweiter. Webber ging von Position fünf ins

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 29. Kapitel: Bauwerk in Abu Dhabi, Großer Preis von Abu Dhabi, Person (Abu Dhabi), Großer Preis von Abu Dhabi 2010, Großer Preis von Abu Dhabi 2009, Golfpokal 2007, Etihad Airways, Masdar, Thuraya, Flughafen Abu Dhabi, Yas Marina Circuit, Emirates Palace Hotel, Zayid bin Sultan Al Nahyan, Etisalat, Chalifa bin Zayid Al Nahyan, Al-Wahda, Ferrari World, Abu Dhabi National Oil Company, Abu Dhabi HSBC Golf Championship, Aabar Investments PJSC, Schaich-Zayid-Moschee, Yas-Insel, Abu Dhabi Investment Authority, Saadiyat, Mubadala Development Company, International Petroleum Investment Company, Abu Dhabi Metro, Ar-Rim-Insel, Sheikh-Zayed-Brücke, Hamdan bin Zayed Al Nahyan, Sowwah, Al-Futaisi, Yas-Hotel, Sulaiman al-Fahim, Advanced Technology Investment Company, Al Ain National Museum, Al-Lu'lu', International Defence Exhibition, Istithmar, Mubadala World Tennis Championship, Sowwah Square, Großer Preis von Abu Dhabi 2011. Auszug: Der Große Preis von Abu Dhabi 2010 fand am 14. November auf dem Yas Marina Circuit auf der Yas-Insel statt und war das 19. und letzte Rennen der Formel-1-Saison 2010. Nach dem Großen Preis von Brasilien führte Fernando Alonso die Fahrerwertung mit 8 Punkten vor Mark Webber und 15 Punkten vor Sebastian Vettel an. Red Bull-Renault führte uneinholbar in der Konstrukteurswertung mit 48 Punkten vor McLaren-Mercedes und mit 80 Punkten vor Ferrari. Mit Alonso, Webber, Vettel und Lewis Hamilton hatten vor dem letzten Grand Prix erstmals in der Geschichte der Formel 1 noch vier Piloten die Chance auf den Weltmeistertitel. Mit Sebastian Vettel (einmal) trat der einzige ehemalige Sieger zu diesem Grand Prix an. Der Grand Prix war das letzte Rennen für den Reifenhersteller Bridgestone, der in den letzten 14 Jahren in der Formel 1 aktiv war. Das Safety Car wurde in Abu Dhabi zum 250. Mal von Mercedes-Benz gestellt. Im ersten freien Training erzielte Vettel die schnellste Runde vor den beiden McLaren-Piloten Hamilton und Jenson Button. Bei Lotus-Cosworth übernahm Fairuz Fauzy für dieses Training das Cockpit von Heikki Kovalainen. Im zweiten freien Training übernahm Hamilton die Führungsposition vor Vettel und Alonso. Im dritten freien Training sicherte sich Vettel die letzte Trainingsbestzeit der Saison 2010. Webber wurde vor Hamilton Zweiter. Im ersten Teil des Qualifyings erzielte Alonso die schnellste Runde. Die HRT-, Virgin- und Lotus-Piloten sowie Sébastien Buemi schieden aus. Im zweiten Segment war Vettel der schnellste Pilot. Die Force-India- und Sauber-Piloten sowie Jaime Alguersuari, Nico Hülkenberg und Robert Kubica schieden aus. Kubica erreichte erstmals in dieser Saison nicht den dritten Abschnitt. Die beiden Red-Bull-Piloten sind somit die einzigen Fahrer, die immer am letzten Qualifkationsabschnitt teilnahmen. Im letzten Abschnitt erzielte Vettel zum zehnten Mal in dieser Saison die Pole-Position. Hamilton wurde vor Alonso Zweiter. Webber ging von Position fünf ins

Produktinformationen

Titel: Abu Dhabi
Untertitel: Bauwerk in Abu Dhabi, Großer Preis von Abu Dhabi, Person (Abu Dhabi), Großer Preis von Abu Dhabi 2010, Großer Preis von Abu Dhabi 2009, Golfpokal 2007, Etihad Airways, Masdar, Thuraya, Flughafen Abu Dhabi, Yas Marina Circuit
Editor:
EAN: 9781158755233
ISBN: 978-1-158-75523-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 30
Gewicht: 84g
Größe: H246mm x B181mm x T5mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen