Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einführung in die Geophysik

  • Kartonierter Einband
  • 404 Seiten
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Erster Teil. Erdmagnetismus und Polarlicht.- Instrumentelles.- Grundbegriffe.- Natürliche Magnete, künstliche Magnete und künstliche Magnetfelder.- Die gegenseitige Einwirkung zweier Magnete.- Grundlagen der Messung der erdmagnetischen Elemente.- Die Bestimmung der Deklination.- Die Bestimmung der Iklination.- Die Bestimmung der Horizontalintensität.- Absolute und relative Messungen.- Beobachtung der zeitlichen Variationen.- Das beharrliche Magnetfeld der Erde.- Allgemeines.- Kartographische Darstellung.- Darstellung durch Reihenentwicklungen.- Das quasi-homogene Magnetfeld der Erde.- Das Feld der höheren Glieder.- Das überbleibende Feld.- Die säkulare Variation des beharrlichen Feldes.- Innere und äußere Kräfte.- Der potentiallose Anteil des Gesamtfeldes.- Erklärungsversuche des erdmagnetischen Feldes.- Das beharrliche Feld in einzelnen Ländern. Allgemeines über Landesaufnahmen.- Verteilung des Erdmagnetismus in Europa.- Zusammenhang der Anomalien mit dem Bau des Untergrundes.- Ursachen der Anomalien.- Die Fernwirkung störender magnetischer Massen.- Praktische Lösungen der Aufgabe.- Magnetische Störungen und Schwerestörungen.- Der Magnetismus der Sonne.- Die zeitlichen Variationen.- Allgemeines.- Der tägliche Gang.- Die Mondvariationen.- Die Störungen.- Theorie der Elektronenbahnen nach der Erde.- Aktivität, Ringstrom, äußerer Anteil der Säkularvariation.- Zusammenhang mit der Sonnentätigkeit.- Der innere Anteil der Variationen; Erdstrom.- Über die Verbindung erdmagnetischerVariationenmit erdelektrischen.- Das Polarlicht.- Allgemeines.- Verteilung über die Erde.- Verteilung am Himmelsgewölbe.- Verteilung in der Höhe.- Birkeland-Störmersche Theorie des Polarlichts.- Spektrum des Polarlichts.- Birkelands Versuche.- Zweiter Teil. Wärme- und Temperaturverhältnisse der obersten Bodenschichten.- I. Der Wärmehaushalt auf der Bodenoberfläche.- 1. Wärmeeinnahme.- 2. Wärmeausstrahlung.- 3. Der Verbrauch der Wärme zur Verdunstung und Schmelzung.- 4. Die Reflexion der Strahlung auf der Erdoberfläche.- 5. Das Durchdringen der Strahlung durch die Vegetation.- II. Die Temperaturverhältnisse auf der Erdoberfläche.- 1. Die Wärmefaktoren des täglichen Temperaturganges.- 2. Die Messung der Temperatur der Erdoberfläche.- 3. Der Einfluß der Bedeckung auf die Oberflächentemperatur.- 4. Nachtfrosterscheinung.- III. Die Temperatur in den obersten Schichten des Erdbodens.- 1. Allgemeine Bemerkungen über die Beobachtungen und Meßmethoden.- 2. Die allgemeinen Züge des Temperaturverlaufes im Erdboden.- 3. Der tägliche Temperaturgang im Boden.- 4. Der jährliche Temperaturgang im Boden.- IV. Die theoretischen Grundlagen für die Temperatur- und Wärmebewegung im Erdboden.- 1. Die Grundgleichungen der Temperatur- und Wärmeleitung.- 2. Die periodischen Temperaturbewegungen im Erdboden.- 3. Die trigonometrischen Reihen für Wärmeströmung und Wärmegehalt.- 4. Die Anwendung der periodischen Reihen auf die Bodentemperaturbeobachtungen.- 5. Unzulänglichkeit der einfachen Temperaturbeobachtungen des Bodens für Wärmebewegung.- 6. Der Wärmeaustausch im Erdboden.- 7. Temperaturintegral.- 8. Die Auswertung des Wärmeaustausches und Temperaturintegrals.- V. Der Einfluß der Bodenbedeckung auf die Temperatur und den Wärmehaushalt in den oberen Bodenschichten.- VI. Die Bodenfrosterscheinung.- 1. Die Rolle der latenten Wärme bei dem Bodenfrost.- 2. Das Fortschreiten des Bodenfrostes nach der Tiefe hin.- 3. Der Einfluß der Wärmeströmung aus den ungefrorenen Schichten auf den Bodenfrost.- 4. Das Auftauen des Bodenfrostes im Frühjahr.- 5. Mehrere Bodenfrostschichten.- 6. Über die Struktur des Bodenfrostes.- 7. Die theoretischen Behandlungen des Bodenfrostes.- 8. Einige Einwirkungen des Bodenfrostes auf die Pflanzenkultur.- 9. Eisboden und Bodeneis.- VII. Die Temperatur- und Wärmeverhältnisse der Schneedecke.- 1. Die Temperaturverhältnisse der Schneeoberfläche.- 2. Die Eigenschaften einer winterlichen Schneedecke und deren Dichte.- 3. Wärme- und Temperaturleitfähigkeit des Schnees.- 4. Die mittleren Temperatur- und Wärmeverhältnisse in der Schneedecke.- Dritter Teil. Luftelektrizität.- I. Einleitung.- 1. Vorbemerkung.- 2. Historische Übersicht.- 3. Die Problemstellung.- II. Der Ionisationszustand der Erdatmosphäre.- 1. Grundzüge der Gasionentheorie im allgemeinen.- 2. Die Ionenerzeugung in der Atmosphäre.- a) Die im Erdkörper enthaltenen radioaktiven Stoffe als Ionisatoren.- b) Die in der Atmosphäre enthaltenen radioaktiven Stoffe als Ionisatoren.- c) Die HEsssche Höhenstrahlung als Ionisator.- d) Andere Ionisatoren der Atmosphäre.- e) Übersicht über die Ionenerzeugung in der Atmosphäre.- 3. Die Ionenvemichtung.- 4. Die Zahl der Ionen.- 5. Die Beweglichkeit der Ionen.- 6. Die Leitfähigkeit der Atmosphäre.- Ergebnisse von Leitfähigkeitsmessungen.- III. Das elektrische Feld der Erde.- 1. Die Methoden zur Messung der Feldstärke.- a) Methode der Potentialsonden (Kollektoren).- b) Methode der Ladungsmessung.- 2. Beobachtungsresultate betreffend das elektrische Feld.- 3. Raumladungen in der Atmosphäre.- Ergebnisse bezüglich der Raumladungen.- IV. Die elektrischen Ströme in der Atmosphäre.- 1. Einleitung.- 2. Die Verschiebungsströme in der Atmosphäre.- 3. Die Leitungsströme in der Atmosphäre.- 4. Die Konvektionsströme infolge Luftbewegung.- 5. Die Niederschlagsströme.- 6. Erdströme.- 7. Der Zustrom.- a) Der aufwärts gerichtete Leitungsstrom in Störungsgebieten.- b) Die Niederschlagsströme.- c) Der vertikale Konvektionsstrom.- d) Zustrom durch Korpuskularstrahlen.- e) Spontane Vernichtung positiver Ladungen.- f) Die BAuERschen Ströme.- V. Die Störungen des elektrischen Feldes.- 1. Die Raumladungen und elektrischen Felder bei Störungen.- 2. Die Entstehung der Störungs-Raumladungen.- a) Die Wilson-Gerdiensche Kondensationstheorie.- b) Elsters und Geitels Influenztheorie.- c) Simpsons Gewittertheorie.- 3. Entladungsformen im Störungsfeld.- a) Spitzenentladung.- b) Elmsfeuer.- c) Flächenblitze.- d) Andenleuchten.- e) Funkenblitze (Linienblitze).- f) Perlschnur- und Kugelblitze.- VI. Zusammenfassung.- Literaturverzeichnis zum dritten Teil.- Namenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Einführung in die Geophysik
Untertitel: Erdmagnetismus und Polarlicht Wärme- und Temperaturverhält Nisse der Obersten Bodenschichten Luftelektrizität
Autor:
EAN: 9783642894510
ISBN: 978-3-642-89451-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 404
Gewicht: 608g
Größe: H235mm x B155mm x T21mm
Jahr: 1929
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1929.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen