Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Notwendige Optimalitätsbedingungen und ihre Anwendung

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1m Wintersemester 1974/75 hielt der letztgenannte Autor an der Universitat Gottingen eine Vorlesung uber Optimierung. Diese horte ... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

1m Wintersemester 1974/75 hielt der letztgenannte Autor an der Universitat Gottingen eine Vorlesung uber Optimierung. Diese horte der erstgenannte Autor als Student, der zweitgenannte betreute als Assistent die Ubungen. 1m AnschluB an die nachfolgenden Diskussio nen untereinander entstand der Plan, die vorliegende Arbeit zu schreiben. An Vorkenntnissen sollten dabei nur die einfachsten Grundbegriffe der linearen Funktionalanalysis vorausgesetzt werden. Herrn Professor Dr. K. Ritter mochten wir fur die Ermutigung danken, uberhaupt mit der Arbeit zu beginnen. Fraulein R. -M. Wedekind gilt unser besonderer Dank fur das Schreiben des Manuskripts. Gottingen, November 1977 Andreas Kirsch Wolfgang Warth Jochen Werner Inhaltsverzeichnis Einleitung 8 I Funktionalanalytische Hilfsmittel Konvexe Mengen in linearen Raumen 8 1 2 Konvexe Mengen in linearen normierten Raumen 23 28 II Notwendige Optimalitatsbedingungen Problemstellung, Definitionen, Hilfssatze 28 1 Ein Alternativsatz und Maximumprinzipien 48 2 Konvexe Optimierungsaufgaben 61 3 4 Das Maximumprinzip fur differenzierbare Funk tionen 68 5 Das Maximumprinzip bei Optimierungsaufgaben mit affin linearen Ungleichungsrestriktionen 76 84 III Anwendungen 1 Notwendige Optimalitatsbedingungen bei opti malen Steuerungsproblemen 84 2 Notwendi~e Optimalitatsbedingungen bei dis kreten optimal en Steuerungsproblemen 111 3 Notwendige Optimalitatsbedingungen in der Approximationstheorie 118 4 Einige spezielle Beispiele 127 Literaturverzeichnis 149 Symbolverzeichnis 155 Sachverzeichnis 156 Einleitung Eines der wichtigsten Teilgebiete der Optimierung ist die Theorie notwendiger Bedingungen. Untersucht wird hierbei die Frage, wel chen Bedingungen eine Lasung einer gegebenen Optimierungsaufgabe notwendig zu genugen hat. Bei konkreten Fragestellungen hofft man, mit Hilfe dieser notwendigen Optimalitatsbedingungen Aussagen zu gewinnen, die zu einer Berechnung maglicher Lasungen ausgenutzt werden kannen.

Inhalt

I Funktionalanalytische Hilfsmittel.- §1 Konvexe Mengen in linearen Räumen.- §2 Konvexe Mengen in linearen normierten Räumen.- II Notwendige Optimalitätsbedingungen.- §1 Problemstellung, Definitionen, Hilfssätze.- §2 Ein Alternativsatz und Maximumprinzipien.- §3 Konvexe Optimierungsaufgaben.- §4 Das Maximumprinzip für differenzierbare Funktionen.- §5 Das Maximumprinzip bei Optimierungsaufgaben mit affin linearen Ungleichungsrestriktionen.- III Anwendungen.- §1 Notwendige Optimalitätsbedingungen bei optimalen Steuerungsproblemen.- §2 Notwendige Optimalitätsbedingungen bei diskreten optimalen Steuerungsproblemen.- §3 Notwendige Optimalitätsbedingungen in der Approximationstheorie.- §4 Einige spezielle Beispiele.- Symbolverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Notwendige Optimalitätsbedingungen und ihre Anwendung
Autor:
EAN: 9783540085379
ISBN: 978-3-540-08537-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 264g
Größe: H235mm x B155mm x T9mm
Jahr: 1978
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1978

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen