Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

ESSAYS zu HEIDEGGER und PHILOSOPHIE

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch geht es um die Philosophie des frühen Heidegger, insbesondere um sein Buch Sein und Zeit und einige andere Bücher. ... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

In diesem Buch geht es um die Philosophie des frühen Heidegger, insbesondere um sein Buch Sein und Zeit und einige andere Bücher. In dieser Studie haben wir versucht, Heideggers Philosophie zu erforschen und seine Philosophie im Gegensatz zu Descartes' Ontologie und Epistemologie zu diskutieren. Diese Studie zeigt, dass Heideggers "Zerstörung" der Ontologiegeschichte im Hinblick auf Descartes' "cogito sum" nicht "Eliminierung" oder Vernichtung bedeutet, sondern als "Wiedergewinnung" und "Umdeutung" der Frage nach dem Sein zu verstehen ist; in diesem Sinne tragen Heideggers Kritik an Descartes, seine Zerstörung der Ontologiegeschichte und seine existenzielle Analytik des Daseins zur Klärung des Sinns des Seins bei. Es geht u.a. darum zu erörtern, wie die traditionelle Metaphysik, insbesondere in Descartes' Philosophie der Ontologie, die Frage des Seins in Bezug auf eine klare und eindeutige Idee des cogito abdeckt. Auch das Überdenken von Heideggers Interpretation von Technik und Wissenschaft ist untersucht worden. Beginnend mit dem achten Teil diskutieren wir einige andere Probleme oder Themen der Philosophie im Allgemeinen.Dieses Buch wurde mit Künstlicher Intelligenz übersetzt.

Autorentext

Prof. Dr. Çüçen, schloss 1993 sein Doktorandenprogramm ab. Der Titel seiner Dissertation lautet "Heideggers Zerstörung der Geschichte der Ontologie in Bezug auf seine Interpretation von Descartes; "Cogito Sum". Seit Februar 1994 arbeitet er als Professor an der Universität Uludag. Er hat Bücher und Artikel über Heideggers Philosophie veröffentlicht

Produktinformationen

Titel: ESSAYS zu HEIDEGGER und PHILOSOPHIE
Autor:
EAN: 9786200096876
ISBN: 978-620-0-09687-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Philosophie & Religion
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 280g
Größe: H220mm x B150mm x T11mm
Jahr: 2020