Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nikephoros und der Bilderstreit

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Kampf um die Bilder und ihre Verehrung, der mit einer Unterbrechung von nur zwei Dezennien, mehr als ein Jahrhun dert in Byzan... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Kampf um die Bilder und ihre Verehrung, der mit einer Unterbrechung von nur zwei Dezennien, mehr als ein Jahrhun dert in Byzanz getobt hat, zeigt vielerlei Aspekte. Diese Streit frage ist, ausser ihrer uberragenden Wichtigkeit fur die Kirchen und Dogmengeschichte, auch in politischer und gleichfalls in kunst-und kulturhistorischer Hinsicht von grosster Bedeutung. Die Fillle des Stoffes ist so gross dass wir uns in dieser Abhand lung eine gewisse Beschrankung auferlegen mussen urn eine Aus wahl der geeigneten Gesichtspunkte treffen zu konnen. Wir wol len uns in dieser Dissertation hauptsachlich auf den dogmen und kirchenhistorischen Aspekt konzentrieren. Gerade der Bilderstreit steht am Ende der dogmatischen Entwicklung der Ostkirche. Diese Kirche betrachtet bekannt lich die Reihe der "sieben Synoden" a1s absolut normativ und wir konnen es als mehr a1s einen blossen Zufall betrachten dass gerade die 7. oekurnenische Kirchenversammlung, die diese Reihe abschliesst, den Bilderkult sanktioniert hat. Der Streit um das Filioque z.B. war eigentlich keine interne Angelegenheit fUr die Kirche Byzantiums: mit volliger Einmutigkeit und er staunlicher Solidaritat machte man Front gegen das "ketzeri sche" Westen. Bei den Wirren urn Photius wie beim Hesychas tenstreit waren Fragen wesentlich undogmatischen Charakters urnstritten; uber das Dogma als solches waren die Meinungen nicht verschieden wenn man auch, spitzfindig rasonnierend, dog matische Abirrungen der Gegner behauptete.

Inhalt

Die Entwicklung des Bilderkultes.- Der Verlauf des Bilderstreites.- Leben und Werke des Nikephoros.- Die Theologie des Nikephoros.- A. Nikephoros über die Kirche.- B. Die Christologie des Nikephoros.- C. Der Eik?n-Begriff bei Nikephoros.- Epilog.

Produktinformationen

Titel: Nikephoros und der Bilderstreit
Untertitel: Eine Untersuchung über die Stellung des Konstantinopeler Patriarchen Nikephoros Innerhalb der Ikonoklastischen Wirren
Autor:
EAN: 9789401700320
ISBN: 978-94-017-0032-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Netherlands
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 217g
Größe: H235mm x B155mm x T7mm
Jahr: 1952
Auflage: 1952.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen