Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bemerkungen über neuere Erddruckuntersuchungen. Modellversuche über Zusammenwirken von Mantelreibung, Spitzenwiderstand und Tragfähigkeit von Pfählen. Über die Scherfestigkeit bindiger Böden

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Bemerkungen über neuere Erddruckuntersuchungen.- Vorbemerkung.- 1. Die Terzaghische Erddrucktheorie.- 2. Die Versuchsergebnisse.- 3. Der Druck einer Schicht starrer Platten, die parallel zur Oberfläche liegen, auf eine stützende Wand.- 4. Der Druck einer Schicht starrer Platten, die parallel der Gleitfläche liegen.- 5. Der Druck einer Schicht starrer Platten, die unter einem beliebigen Winkel ? gegen die Waagerechte geneigt sind.- Schlußfolgerungen.- Modellversuche über das Zusammenwirken von Mantelreibung, Spitzenwiderstand und Tragfähigkeit von Pfählen.- I. Einleitung.- II. Schrifttum.- III. Versuchsanordnung.- A. Die zur Versuchsdurchführung notwendigen Geräte.- B. Fehlerquellen.- IV. Durchführung und Ergebnisse der Versuche.- A. Vorversuche.- B. Durchführung der Pfahlversuche.- C. Ergebnisse und Auswertung der Versuche.- a) Grenztragfähigkeit S. 17. - b) Verteilung der Grenztragfähigkeit des gesamten Pfahles auf Mantel und Spitze S. 17. - c) Widerstand des Pfahlmantels gegen Druck und Zug S. 21. - d) Abhängigkeit der Grenztragfähigkeit der Pfähle von Boden und Pfahl S. 22.- V. Berechnung der Tragfähigkeit von Pfählen.- a) Abänderung der Dörrschen Formel unter Berücksichtigung der durch die vorstehend beschriebenen Modellversuche gewonnenen Erkenntnisse.- b) Übertragung in die Wirklichkeit.- VI. Zusammenfassung.- Über die Scherfestigkeit bindiger Bodenarten.- I. Einleitung.- II. Die Versuchsmaterialien und ihre Aufbereitungen.- III. Beobachtungen beim Abscheren mit der Casagrandeschen Scherbüchse.- IV. Ermittlung des Scherwiderstandes und des Winkels der inneren Reibung nach verschiedenen Bruchbedingungen.- 1. Die Coulombsche Bruchbedingung.- 2. Die Krey-Tiedemannsche Bruchbedingung.- 3. Die Bruchbedingung nach Hvorslev.- 4. Die Hysteresisschleife.- V. Jürgensons Quetschversuch.- VI. Ermittlung des Winkels der inneren Reibung beim Erzeugen der Gleitlinien auf der Probenoberfläche.- 1. Stempelversuch.- 2. Der Ausquetschversuch.- 3. Durchführung der Versuche.- 4. Störungen.- VII. Die Versuchsergebnisse.- 1. Die Abhängigkeit des Winkels der inneren Reibung von dem Verdichtungszustand.- 2. Die Abhängigkeit des Scherwiderstandes von dem Verdichtungszustand.- 3. Änderung des Scherwiderstandes zwischen Ausroll- und Fließgrenzen.- VIII. Vergleich der Versuchsergebnisse.- 1. Scherwiderstand.- 2. Der Winkel der inneren Reibung.- 3. Die Kohäsion.- IX. Zusammenfassung.- X. Schrifttum.

Produktinformationen

Titel: Bemerkungen über neuere Erddruckuntersuchungen. Modellversuche über Zusammenwirken von Mantelreibung, Spitzenwiderstand und Tragfähigkeit von Pfählen. Über die Scherfestigkeit bindiger Böden
Autor:
EAN: 9783709195529
ISBN: 978-3-7091-9552-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Ökologie
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 181g
Größe: H297mm x B210mm x T3mm
Jahr: 1939
Auflage: 1939.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel