Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

2011

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
Das Archiv für Geschichte des Buchwesens veröffentlicht wissenschaftliche Beiträge und Quelleneditionen und pflegt alle mit dem Bu... Weiterlesen
20%
202.00 CHF 161.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Archiv für Geschichte des Buchwesens veröffentlicht wissenschaftliche Beiträge und Quelleneditionen und pflegt alle mit dem Buch und seiner Geschichte zusammenhängenden Themen. Das Archiv für Geschichte des Buchwesens enthält neben einem Aufsatzteil umfangreiche Rezensionen zu den wichtigsten buchwissenschaftlichen Veröffentlichungen. Es hat in der deutschen und internationalen Buchforschung seinen festen Platz.

Band 66 enthält neben Rezensionen folgende Beiträge: Dorothée Bores: "Wir hüten Erbe und Zukunft". Die Deutsche Freiheitsbibliothek in Paris 1934 bis 1939. Thomas Gergen: Badisches Urheberrecht im 19. Jahrhundert: Die Fälle Pestalozzi, Allioli, Schleiermacher, Grillparzer sowie Goethe und Schiller. Urszula Bonter: Paul Heyse und der Breslauer Verleger Salo Schottlaender. Das Prestigeobjekt Ariosts Rasender Roland. Kai Drewes: Die Unüberwindbarkeit der Zensur: Ein unbekannter Brief des Braunschweiger Verlegers Eduard Vieweg an Karl Marx aus dem Jahr1846.

Autorentext

Ursula Rautenberg, Universität Erlangen-Nürnberg; Monika Estermann, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Historische Kommission, Frankfurt am Main.



Klappentext
Band 66 enthält neben Rezensionen folgende Beiträge:
    Dorothée Bores: "Wir hüten Erbe und Zukunft". Die Deutsche Freiheitsbibliothek in Paris 1934 bis 1939. Thomas Gergen: Badisches Urheberrecht im 19. Jahrhundert: Die Fälle Pestalozzi, Allioli, Schleiermacher, Grillparzer sowie Goethe und Schiller.

Produktinformationen

Titel: 2011
Editor:
EAN: 9783110251050
ISBN: 978-3-11-025105-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 768g
Größe: H269mm x B198mm x T19mm
Jahr: 2011