Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

2006

  • Fester Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Archiv für Geschichte des Buchwesens veröffentlicht wissenschaftliche Beiträge und Quelleneditionen und pflegt alle mit dem Bu... Weiterlesen
20%
208.00 CHF 166.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Archiv für Geschichte des Buchwesens veröffentlicht wissenschaftliche Beiträge und Quelleneditionen und pflegt alle mit dem Buch und seiner Geschichte zusammenhängenden Themen. Das Archiv für Geschichte des Buchwesens enthält neben einem Aufsatzteil umfangreiche Rezensionen zu den wichtigsten buchwissenschaftlichen Veröffentlichungen. Es hat in der deutschen und internationalen Buchforschung seinen festen Platz.

Aus dem Inhalt von Band 60: Martin Hollender: "An Ideen fehlt es mir ja nie, nur an Geld." Die Berliner Buchhändlerin Tilly Meyer (1904--1978) und ihre Dahlemer Bücherstube; Anneliese Schmitt: Die ehemalige Franziskanerbibliothek zu Brandenburg an der Havel. Rekonstruktion -- Geschichte -- Gegenwart; Kerstin Reichwein: Deutsche Musikalienverlage während des Nationalsozialismus; Jonathan Green: Marginalien und Leserforschung anhand der Schedelschen Weltchronik; Ludwig Gieseke: Die kursächsische Ordnung für Buchhändler und Buchdrucker von 1594. Rezensionen: Blick hinter die Fassade der Macht. Aktuelle Biographien über zwei Leitfiguren des NS-Staates (Jan-Pieter Barbian); "Diese merkwürdige Verbindung von Freund und Geschäftsmann ...". Anmerkungen zu Carl Zuckmayers Briefwechsel mit seinem Verleger Gottfried Bermann Fischer 1935--1977 (Susanne Buchinger); Verlagsgeschichten (Monika Estermann).

Klappentext
Aus dem Inhalt von Band 60: Martin Hollender: "An Ideen fehlt es mir ja nie, nur an Geld." Die Berliner Buchhändlerin Tilly Meyer (1904--1978) und ihre Dahlemer Bücherstube; Anneliese Schmitt: Die ehemalige Franziskanerbibliothek zu Brandenburg an der Havel. Rekonstruktion -- Geschichte -- Gegenwart; Kerstin Reichwein: Deutsche Musikalienverlage während des Nationalsozialismus; Jonathan Green: Marginalien und Leserforschung anhand der Schedelschen Weltchronik; Ludwig Gieseke: Die kursächsische Ordnung für Buchhändler und Buchdrucker von 1594. Rezensionen: Blick hinter die Fassade der Macht. Aktuelle Biographien über zwei Leitfiguren des NS-Staates (Jan-Pieter Barbian); "Diese merkwürdige Verbindung von Freund und Geschäftsmann ...". Anmerkungen zu Carl Zuckmayers Briefwechsel mit seinem Verleger Gottfried Bermann Fischer 1935--1977 (Susanne Buchinger); Verlagsgeschichten (Monika Estermann).

Produktinformationen

Titel: 2006
Untertitel: Herausgegeben von Historische Kommission des Börsenvereins
Editor:
EAN: 9783598248566
ISBN: 978-3-598-24856-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Saur
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 989g
Größe: H280mm x B210mm x T22mm
Jahr: 2006
Auflage: Reprint 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen