Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

20 Jahre Wettbewerb im Gesundheitswesen

  • Kartonierter Einband
  • 313 Seiten
_Während das Wettbewerbsparadigma in anderen gesellschaftlichen Teilbereichen spätestens nach der Finanzkrise 2009 nicht mehr unhi... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

_Während das Wettbewerbsparadigma in anderen gesellschaftlichen Teilbereichen spätestens nach der Finanzkrise 2009 nicht mehr unhinterfragt als Königsweg politischer Regulierung propagiert wird, scheint es in der Gesundheitspolitik völlig ungebrochen. Dies verwundert umso mehr, als mittlerweile zahlreiche empirische Studien vorliegen, die die problematischen Folgen der Ökonomisierung von Medizin und Pflege belegen. Intention des vorliegenden Bandes ist es, qualitative und quantitative Analysen zur Arbeits- und Lebenswirklichkeit von Beschäftigen und PatientInnen zu bündeln, sie durch Berichte aus der Praxis zu ergänzen und so einen umfassenden Einblick in die Realität des wettbewerbsgesteuerten Gesundheitswesens zu eröffnen.

Autorentext

Dr. Alexandra Manzei ist Professorin für Methodologie und qualitative Methoden an der Philosophisch-theologischen Hochschule Vallendar.

Dr. Rudi Schmiede ist Professor für Soziologie an der Technischen Universität Darmstadt.



Zusammenfassung
Aus den Rezensionen: "... unbedingte Leseempfehlung für alle gesundheitspolitisch Interessierten. Ein Blick über den Tellerrand und ein leichter Zugang zu Gesamtzusammenhängen, die einem die Argumentationen in berufspolitischen Diskussionen erleichtern." (Christa Roth, in: NeuroTransmitter, Heft 2, 1. Februar 2015)

Inhalt

Thematische Einführung und gesundheitspolitischer Hintergrund.- Medizinische und pflegerische Versorgungsqualität unter Wettbewerbsbedingungen.- Ökonomisierung von Pflege und Betreuung.- Berichte aus der ärztlichen Praxis.

Produktinformationen

Titel: 20 Jahre Wettbewerb im Gesundheitswesen
Untertitel: Theoretische und empirische Analysen zur Ökonomisierung von Medizin und Pflege
Editor:
EAN: 9783658027018
ISBN: 978-3-658-02701-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 313
Gewicht: 419g
Größe: H216mm x B152mm x T20mm
Jahr: 2014
Auflage: 2014
Land: NL

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel