Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Video On Demand (VoD) - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund Wartungsarbeiten ist der Streaming Dienst des Video-on-Demand-Angebots nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

2. Jahrbuch Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zum Judentum gehört Religion notwendig hinzu - als Selbst- und Fremdwahrnehmung. Selbst da, wo ein Leben aus den Glaubenstradition... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Zum Judentum gehört Religion notwendig hinzu - als Selbst- und Fremdwahrnehmung. Selbst da, wo ein Leben aus den Glaubenstraditionen nicht praktiziert wird, wo das Wissen um jene nicht gegenwärtig ist, gibt es dennoch den Subtext des Religiösen, der sich in verschiedenen Varianten zeigt und zeigen lässt. Die Verschränkung von Kultur, Geschichte und Religion ist oftmals unauflöslich. Beispiele dieser Verschränkung werden im Jahrbuch 2014 des Zentrums Jüdische Studien Berlin-Brandenburg beleuchtet und ausführlich dargestellt. In den Beiträgen werden die Grenzregionen zum Religiösen im Judentum in den Blick genommen, jene Regionen, in denen Glauben und Wissen, Offenbarung und Erkenntnis oder Religiosität und Irreligiosität sich treffen. Damit leistet dieser Sammelband einen Beitrag zur Diskussion um die gesellschaftliche Präsenz von religiöser Praxis und religiösen Lebenswelten.

Klappentext

Zum Judentum gehört Religion notwendig hinzu - als Selbst- und Fremdwahrnehmung. Selbst da, wo ein Leben aus den Glaubenstraditionen nicht praktiziert wird, wo das Wissen um jene nicht gegenwärtig ist, gibt es dennoch den Subtext des Religiösen, der sich in verschiedenen Varianten zeigt und zeigen lässt. Die Verschränkung von Kultur, Geschichte und Religion ist oftmals unauflöslich. Beispiele dieser Verschränkung werden im Jahrbuch 2014 des Zentrums Jüdische Studien Berlin-Brandenburg beleuchtet und ausführlich dargestellt. In den Beiträgen werden die Grenzregionen zum Religiösen im Judentum in den Blick genommen, jene Regionen, in denen Glauben und Wissen, Offenbarung und Erkenntnis oder Religiosität und Irreligiosität sich treffen. Damit leistet dieser Sammelband einen Beitrag zur Diskussion um die gesellschaftliche Präsenz von religiöser Praxis und religiösen Lebenswelten.

Produktinformationen

Titel: 2. Jahrbuch Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg
Untertitel: Aspekte des Religiösen
Editor:
EAN: 9783955651015
ISBN: 978-3-95565-101-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hentrich & Hentrich
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 327g
Größe: H231mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.02.2016
Jahr: 2016