Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

1734-1735

Johann Christoph Gottsched (1700-1766)gilt alseiner der bedeutendsten Gelehrten der deutschen Frühaufklärung. Seine umfangreichen ... Weiterlesen
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet.

Fester Einband, 550 Seiten  Weitere Informationen
20%
311.00 CHF 248.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Johann Christoph Gottsched (1700-1766)gilt alseiner der bedeutendsten Gelehrten der deutschen Frühaufklärung. Seine umfangreichen Korrespondenzen und Kontakte werden nun in einer Standardausgabe dokumentiert: Etwa 6.000 Briefe von und an Gottsched erscheinen mit einem kritischen Apparat und einem wissenschaftlichen Kommentar versehen in 25 Bänden.

Der vorliegende dritte Band der Briefedition dokumentiert den Briefwechsel der Jahre 1734 und 1735. Mit seiner Ernennung zum Professor für Logik und Metaphysik und seiner Heirat mit Luise Adelgunde Victorie Kulmus ist Gottsched Mitte der 1730er Jahre in Leipzig fest etabliert. Die Briefe bieten wichtige Einblicke in die Entwicklung der von ihm geleiteten Deutschen Gesellschaft (vor allem zu dem von ihr herausgegebenen ersten Periodikum zur Literaturwissenschaft), in die Aufnahme und Wirkung seiner Werke, u.a. der Theaterstücke, und in seine Übersetzertätigkeit. Sie sind daneben eine hervorragende Quelle für Studienbetrieb und Studentenleben des 18. Jahrhunderts.

Autorentext

Detlef Döring, Rüdiger Otto undMichael Schlott, Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig.



Zusammenfassung
"Der unterhaltsame, nicht nur für Literaturwissenschaftler wichtige Band , der wie die früheren von stupender Gelehrsamkeit und Editionskunst zeugt, ist allen an der Geschichte des 18. Jahrhunderts Interessierten mit Nachdruck zur Lektüre zu empfehlen." Joachim Bahlcke in: Das Historisch-Politische Buch 4/2009

Produktinformationen

Titel: 1734-1735
Untertitel: Unter Einschluß des Briefwechsels von Luise Adelgunde Victorie Gottsched
Editor: Detlef Döring Rüdiger Otto Michael Schlott
EAN: 9783110215618
ISBN: 978-3-11-021561-8
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 18 bis 18 Jahre
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 550
Gewicht: 992g
Größe: H236mm x B167mm x T40mm
Jahr: 2009

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen