Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

14. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie

  • Kartonierter Einband
  • 344 Seiten
Inhalt I. Biomechanik und funktionelle Anatomie.- Anatomie der Mittelhand- und Fingergelenke.- Funktionelle Anatomie der Mittelhan... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhalt

I. Biomechanik und funktionelle Anatomie.- Anatomie der Mittelhand- und Fingergelenke.- Funktionelle Anatomie der Mittelhand und Finger im Hinblick auf handchirurgische Eingriffe.- II. Frische Verletzungen und ihre Behandlung.- A. Diaphysäre und gelenknahe, extraarticuläre Bruüche.- Diaphysäre und gelenknahe extraarticuläre Brüche - geschlossene Phalangenbrüche.- Diaphysäre und gelenksnahe Brüche (Fingerbrüche) - offene Phalangenbrüche.- Die konservative Therapie der Mittelhandbrüche. Das Ergebnis einer Nachuntersuchung.- Brüche und Verrenkungen der Finger bei Kindern - konservative Behandlung und ihre Ergebnisse.- Möglichkeit und Grenzen des Gipsverbandes bei Mittelhand- und Fingerfrakturen.- Die Probleme der konservativen Behandlung der Brüche im Bereich des V. Mittelhandköpfchens.- Geschlossene Mittelhand- und Phalangenbrüche - operative Therapie.- Die Wahl der Osteosyntheseverfahren bei Schaftfrakturen der Finger und Mittelhandknochen (MHK).- Verkürzung der Mittelhand bei schwer offenen Mittelhandfrakturen.- Mittelhand- und Fingerfrakturen bei Mehrfachschwerverletzten.- Diskussion der Vorträge R. Reimann bis W. Wehner, S. 1-60.- B. Intraarticuläre Bruüche.- Die Behandlung der frischen intraarticulären Brüche des MP und PIP-Gelenke.- Bohrdrahtosteosynthesen bei Frakturen der MP und PIP-Gelenke.- Anwendung von Kirschner-Drähten bei Frakturen im Mittelhand- und Fingerbereich.- Zur operativen Behandlung der Gelenkbrüche.- Ergebnisse der Osteosynthese an Mittelhandknochen und Fingern.- Bennettsche Verrenkungsbrüche - konservative Behandlung.- Bennettsche Verrenkungsbrüche - operative Therapie.- Intraarticuläre Brüche an der Basis des I. Mittelhandknochens (ohne Bennett).- Operative Behandlung der Bennett-Brüche.- Vergleich der konservativ und operativ versorgten Bennettschen Frakturen.- Zur Behandlung von basisnahen Frakturen des I. Mittelhandknochens - Technik, Spätergebnisse.- Diskussion der Vorträge U. Heim bis J. Heiss, S. 65-108.- C. Verrenkungen und Bandrisse.- Verrenkungen und Verrenkungsbrüche der Carpo-metacarpalgelenke II-V.- Bandrisse und Verrenkungen der Grundgelenke.- Die Behandlung des instabilen Daumengrundgelenkes.- Zur Verletzung des radialen Daumengrundgelenk-Seitenbandes.- Die übersehene Läsion des ulnaren Seitenbandes des Daumengrundgelenkes.- Ergebnisse der operativen Therapie der ulnaren Bandverletzungen am Daumengrundgelenk.- Operierte Bandrupturen des ulnaren Daumenseitenbandes.- Verrenkungen und Bandrisse der proximalen Interphalangealgelenke.- Verrenkungen und Verrenkungsbrüche der distalen Interphalangealgelenke.- Zur Behandlung des subcutanen Strecksehnenausrisses.- Knöcherne Strecksehnenausrisse an den Endgliedern der Finger.- Die Versorgung von Strecksehnenausrissen am Endglied.- Ergebnisse nach konservativer und operativer Behandlung frischer knöcherner und ligamentärer Strecksehnenverletzungen am Fingerendglied.- D. Nagelplatten- und Nagelverletzungen.- Verletzungen der Nagelplatte und des Nagels an den Fingern.- D. Pathologische Brüche.- Pathologische Brüche der Mittelhand und der Finger.- Zum Ersatz von Mittelhandknochen nach pathologischer Fraktur.- Diskussion der Vorträge D. Fink bis R. Schönbauer, S. 111-163.- III. Folgezustände und ihre Therapie.- A. In Fehlstellung geheilte Brüche.- In Fehlstellung geheilte Brüche der Finger und Mittelhandknochen.- Rotations-Korrekturosteotomien.- Korrekturosteotomien nach in Fehlstellung geheilten Fingerfrakturen.- B. Pseudarthrosen.- Pseudarthrosen an Finger- und Mittelhandknochen.- Pseudarthrosen an Mittelhand und Fingern.- Spongiosaplastiken an Fingern und Mittelhandknochen.- C. Arthrodesen - Indikation, Techniken.- Spanarthrodesen am Handskelet.- Die Indikation zur Arthrodese an der Hand.- D. Alte Bandschäden und Verletzungen der Faserknorpelplatten.- Alte Bandschäden und Fibrocartilago-Verletzungen.- Die Wiederherstellung des radialen Seitenbandes des Daumengrundgelenkes.- E. Posttraumatische Arthrose des Sattelgelenkes.- Posttraumatische Arthrose des Sattelgelenkes.- F. Gelenkplastiken nach posttraumatischen Zuständen (unter Ausschluß des Sattelgelenkes).- Gelenkplastiken der Fingergelenke nach posttraumatischen Zuständen (unter Ausschluß des Sattelgelenkes).- Der Wert der Endoprothese nach Verletzungen.- Diskussion der Vorträge E. Herzberg bis A. Renner, S. 171-241.- G. Infektionen nach Brüchen und Gelenkverletzungen.- Posttraumatische Knochen- und Gelenkinfekte am Finger (Diagnostik und Therapie).- Infektionen nach offenen Knochen- und Gelenkverletzungen an der Hand.- Die lokale antibiotische Behandlung bei Knochen- und Gelenksinfektionen.- Die Folgen traumatischer Fingergelenksempyeme.- Behandlung von Pseudarthrosen mit dem Minifixateur externe.- Diskussion der Vorträge H. Spängier bis G. Asche, S. 247-276.- H. Rehabilitation.- Rehabilitation nach Brüchen und Verrenkungen im Bereiche der Hand.- Ergotherapeutische Maßnahmen bei Fingerverletzungen.- Funktionsergebnisse der verschmälerten Hand.- Angiographische Befunde beim posttraumatischen Handrückenödem.- Komplexe Behandlung der durch Frost schwergeschädigter Hände.- I. Begutachtung.- Funktion der Hand und Höhe der MdE.- Fingerfrakturen als Arbeitsunfallereignis.- Diskussion der Vorträge G. Zöch bis G.W. Proschka, S. 278-317.- Schlußwort.

Produktinformationen

Titel: 14. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie
Untertitel: 6. bis 7. Oktober 1978, Salzburg
Editor:
EAN: 9783540098782
ISBN: 978-3-540-09878-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 593g
Größe: H244mm x B170mm x T18mm
Jahr: 1980
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen