Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

125 Jahre Psychiatrische Klinik Breitenau Schaffhausen, 18912016

  • Fester Einband
  • 324 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was waren früher, was sind heute die Ansprüche an eine psychiatrische Klinik, was die Interessen und das Wohl ihrer Patientinnen ... Weiterlesen
20%
49.00 CHF 39.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Was waren früher, was sind heute die Ansprüche an eine psychiatrische Klinik, was die Interessen und das Wohl ihrer Patientinnen und Patienten angeht? Wie meisterten die Akteure den Wandel in der Psychiatrie? Das 125-jährige Bestehen der Psychiatrischen Klinik Breitenau Schaffhausen war Anlass, sich solchen Fragen aus unterschiedlicher Perspektive zu widmen. Noch vor dem Kantonsspital wurde 1891 die «Kantonale Irrenanstalt» eröffnet, eine Herausforderung für den damals rund 38 000 Einwohner zählenden Kanton. Das zähe Ringen zwischen Wünsch- und Machbarem zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Klinik, die seit 2006 Teil der Spitäler Schaffhausen ist. Politik und Bevölkerung stellten sich jedoch auch in finanziell angespannten Zeiten hinter sie, und neue Erkenntnisse wurden auch in Schaffhausen reflektiert und umgesetzt. Zehn Autorinnen und Autoren beleuchten die Breitenau aus lokalpolitischer und baugeschichtlicher Sicht, befassen sich mit Therapieansätzen und dem Umgang mit Zwangsmitteln, mit der Pflegeausbildung und mit Patientenkunst. Gewürdigt wird ausserdem das Wirken einzelner (Chef-)Ärzte, unter ihnen Hans Bertschinger, der als früher Psychoanalytiker der Zürcher Schule um Eugen Bleuler und C. G. Jung verbunden war, und der Psychiater und Psychiatriehistoriker Henri Ellenberger.



Inhalt
Hanspeter Meister: 125 Jahre Klinik Breitenau: Psychiatrie gestern heute morgen Roland E. Hofer: «Die Anstalt Breitenau ist auf dem Wege, eine moderne psychiatrische Klinik zu werden». Die Klinik Breitenau im Spiegel der politischen Debatte Regula Crottet: « dem Zwecke und seiner Wichtigkeit voll entsprechend». Baugeschichte und Architektur der Klinik Breitenau Arthur Uehlinger: August Müller-Joos. Erster Direktor der Klinik Breitenau, 18911904 Jörg Püschel: Hans Bertschinger. Direktor der Klinik Breitenau 19041935 und früher Psychoanalytiker Katrin Luchsinger: «Alles Ferne, Fremde, Ungewöhnliche». Kunst in der Klinik Breitenau, 19041935 Sabine Braunschweig: Berufsbildung und Pflegealltag. Entstehung und Etablierung des Psychiatriepflegeberufs am Beispiel der Klinik Breitenau Marietta Meier: Zwang in der Klinik Breitenau. Schlaglichter auf die Achillesferse der klinischen Psychiatrie Emmanuel Delille: Henri Ellenberger in Schaffhausen,19431953. Ellenbergers «Geschichte der dynamischen Psychiatrie» als Exilliteratur Andreas Schiendorfer: Therapeutischer Optimismus und Förderung der psychiatrischen Krankenpflege. Die Ära Oscar Wanner, 19531983 Daniel Hell: Der Übergang in die moderne Psychiatrie. Das Beispiel der Klinik Breitenau Andreas Schiendorfer: Für die Zukunft gerüstet als Teil der Spitäler Schaffhausen. Die Klinik Breitenau 19842016

Produktinformationen

Titel: 125 Jahre Psychiatrische Klinik Breitenau Schaffhausen, 18912016
Editor:
EAN: 9783034014526
ISBN: 978-3-0340-1452-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Chronos
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 324
Gewicht: 684g
Größe: H231mm x B159mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.02.2018
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel